DALMATIEN – durch Kroatiens Süden bis Dubrovnik

Krka Wasserfälle – Primosten –Trogir – Split – Omis...

Der erste eindrucksvolle Teil unserer Kroatien Reise bis Zadar liegt hinter uns (hier lesen Kroatien I).

Im Süden mischt sich der Salzduft des Meeres mit dem Wohlgeruch des Rosmarins. Ein Glanz ergießt sich über die Bucht, während wir sitzen vor einer kühlen Karaffe Wein.

 

Korcula Kroatien Inseln Tipp
Anfahrt auf Korcula

 

Stationen unserer südlichen Kroatienreise mit Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Aktivitäten, Wanderungen und Campingplätzen: Krka NP / Trogir / Split / Halbinsel Peljesac / Insel Korcula / Dubrovnik / Omis / Sibenik / Plitvicer Seen NP / Lonjsko Polje Naturpark / Zagreb / Faaker See (Österreich) / München.

Alles im Fluss – Nationalpark Krka Wasserfälle

Kroatien Nationalpark Krka Wasserfälle
Nationalpark Krka Wasserfälle

 

 

Auf ihrem 70 Kilometer langen Weg verwandelt sich die Krka in schäumende Stromschnellen, Seen, Kaskaden und eindrucksvolle Wasserfälle.

 

Der Skradinski Buk Rundweg mit Gischtduschen und schönen Ausblicken ist auch etwas für Besucher mit wenig Zeit. In 1½ bis 2 Stunden führt er über Wege, Brücken, Stege und Aussichtspunkte und überquert den Fluss oberhalb der Wasserfälle. Über eine Länge von 800m stürzt der Skradinski Buk Wasserfall in 17 Terrassen in die Tiefe. Wer es nicht zu den Plitvicer Seen schafft, bekommt im Krka Naturpark einen ähnliches Naturerlebnis geboten, wenn auch nicht ganz so erhaben und gewaltig.

 

 

Campingplätze nahe Krka Nationalpark:

  • 1. Mini Camp Krka. Ordentliches, kleines Camp 2,5km zum Parkeingang Süd bei Lozovac. Bis Skradin 5,2km bergab in Serpentinen, die man als Radfahrer wieder hinauf muss. 22221 Lozovac, Skočići 21 · Tel. +385 (0)22 778 495
  • 2. Camping Skradinske Delicije, kleiner Platz, dafür direkt in der malerischen Stadt Skradin, nahe am West-Eingang.  Tel. +385 91 520 9330 – Skradinskih svilara 8, 22222 Skradin.

Primošten –  Einmal um die Insel laufen

vacation Primosten town croatia
Das hübsche Primošten ist einen Halt wert

 

Über einen Damm geht es auf den schönen Inselort Primošten, um den die Venezianer einen schützenden Mauerring gebaut haben. Kiesstrände und viele kleine Badebuchten locken Segler an, die hier gerne anlegen, um direkt in eine der vielen Fischlokalen am Wasser einzkehren. Durch die schöne Altstadt führt die steile Gasse zur hochgelegenen Pfarrkirche mit einem alles überblickenden Friedhof.

Berühmt und einzigartig sind die Weingärten von Primošten. Seit mehr als 2000 Jahren wird der Rotwein Babić auf dem steinigen Grund von harter Menschearbeit gewonnen – in winzigen Parzellen, deren Fläche kleiner ist als die eingrenzenden Lesesteine drum herum (wie auf der kroatischen Briefmarke zu sehen). Ihre abstrahlende Hitze gibt dem schweren Roten  seinen Charakter. Die Weingärten von Bucavac Veliki findet man 3 km südlich von Primosten. UNESCO-Liste für schützenswerte Werke menschlicher Arbeit.

 

Click on photo gallery to enlarge

Trogir  – lebendiges Mittelalter

Über die Brücke, vorbei am quirligen Markt, taucht es plötzlich auf. Trogir – ein Ort, wie aus dem Mittelalter entsprungen.

 

visit old town Trogir Kroatiens schönste Städte
UNESCO Stadt Trogir – wie aus dem Mittelalter entsprungen

 

Auf einer kleinen Insel entstand ein Gesamtkunstwerk aus Romanik, Barock, Renaissance und Gotik, 380 v. Chr. Als 'Ziegeninsel' Tragyrion von den Griechen gegründet, wurde sie von wechselnden Herrschern meist in Ruhe gelassen. Innerhalb ihrer Festungsmauern geschützt, blieb sie quasi 200 Jahre lang unverändert. Zwischen den alten Stadttoren führen schmale Gassen mit kleinen Höfen durch verschiedene Epochen. Stattliche Segler ankern an der langen Promenade, an deren Ende die Festung alles überblickt.

 

Trogir besitzt einen der schönsten städtischen Plätze überhaupt, den man unbedingt von oben betrachten sollte. Am zentralen Platz Trg Ivana Pavla II (Johannes Paul II) versammeln sich die bedeutendsten Bauwerke der Stadt: Stadtloggia und Uhrturm, das romanische Rathaus, der Cipico-Palast und die berühmte Kathedrale von Trogir mit einem Glockenturm, den es zu Erklimmen gilt, für den schönsten Blick auf das fantastische Ensemble und Dächergewirr. Auch Trogir musste als Karl-May Drehort herhalten. Das im 15. Jahrhundert erbaute Rathaus von Trogir wurde flugs zum Gouverneurspalast von Santa Fe.

 

Trogir liegt zwischen dem Festland und der Insel Čiovo, die sich zur Vorstadt Trogirs entwickelt hat mit vielen Hotels und Restaurants und Bademöglichkeiten. Über die Autobrücke ist man schnell auf beiden Stadt-Seiten.

 

Kroatien Reise Stadt Trogir highlights
Stadtloggia und Uhrturm am schönsten Platz von Trogir
 visit Trogir Castle Kamerlengo Kroatien
Blick über Trogir von der mittelalterlichen Festung Kamerlengo

 

Tipps für Trogir

 

  • Bunter Markt von Trogir. Ein großer quirliger Obst- und Gemüsemarkt, dazu lokale Erzeugnisse, und über der Strasse die Fischhalle. An der Brücke auf der Festlandseite (google map) Täglich ab 6 Uhr wobei der Fischmarkt nur bis Mittag offen hat.

  • TIPP. BOBIS, eine super Bäckerei mit tollem Brot ist gleich über die Straße neben dem Busbahnhof,  Kneza Trpimira 2 (s. google map).

  • Große Ausblicke von der mittelalterlichen Festung Kamerlengo, die einst mit der Stadtmauer verbunden war. Am Ende der Riva mit einem schönen 360° Blick über den Kanal und die Stadt (Eintritt).
  • Zwei Restaurant Tipps für Trogir.

Konoba Ruzmarin liegt abseits der vollen Promenade und Gassen. Dort gibt es eine gute, nicht zu teure Fischküche. Tripadvisor Bewertungen lesen.

Pizza mit guter Stimmung. Bei Kristian Pizza (Tripadvisor) mitten in den Altstadtgassen auf einer kleinen Piazza umringt von historischen Häusern fühlen sich alle an den langen Holztischen wohl. Wenn, dann Pizza essen.

  • TIPP. Bootsausflug nach Split. Die schönste Art Split anzufahren, ist vom Wasser aus. Von Trogir aus ganz einfach mit dem Personenschiff, das uns in 1 Stunde bis vor die Altstadt von Split bringt und abends wieder zurück. Das Parkplatzproblem entfällt. Die Tickets sind nur an Board für den gleichen Tag zu kaufen. Die Bura Line fährt die Strecke 4x am Tag zwischen 8 und 20 Uhr, die Zeiten wechseln nach Saison. Schiffsfahrplan und Preise Trogir-Split (1 Stopp in Slatine).

 

Kroatien Reise Stadt Trogir Sehenswürdigkeiten
Trogir Kathedrale Kroatien
Ein Highlight ist das Westportal von Meister Radovan

 

Glockenturm & Kathedrale des Heiligen Laurentius (Sveti Lovro). Das 1240 fertig gestellte Westportal von Meister Radovan ist ein Glanzstück. Einmalig, die plastischen biblischen Szenen zwischen Adam und Eva. Unbedingt auch den Glockenturm über steile Treppen und Leitern ganz hinauf steigen für den Blick auf den so malerischen Platz von Trogir. Früh oder spät kommen, um den Reisegruppen aus dem Weg zu gehen.

 

Souvenirs aus der Kirche. In der Schatzkammer der Kathedrale gibt es einen kleinen Stand, dort habe ich das hübsche kleine Armband für ca. 3€ gefunden (aus Holz mit Amuletten beklebt).

 

Gegenüber in der Stadtloggia dem melancholischen Klapa-Gesang lauschen, ein männlicher A-capella-Gesang aus Dalmatien. Regelmäßige Auftritte.

 

Klick Foto to enlarge

Camping in Trogir – auf dem schönen Platz Rožac

schönster Campingplatz  Trogir – Camp Rožac
Great Camping bei Trogir – im Camp Rožac
schönster Campingplatz Kroatien Trogir Auto Camp Rožac
Essenszeit im Camp Rozac. Heute auf dem Tisch, frische Meeresfrüchte aus Primosten mit einem gut gekühlten Wein

 

Das Auto Camp Rožac auf der mit Trogir verbundenen Insel Čiovo, liegt nicht nur besonders schön, es ist auch eine ideale Basis für Ausflüge in den Nationalpark Krka, den sehenswerten Orten Sibenik, Primosten oder Omiš – und vor allem nach Split! Das Camp nimmt eine grüne Landzunge ein. Der alte Pinienbestand und der angelegte lange, breite Strand sind bestechend. Man spürt auch, er ist familiengeführt, alles ist perfekt organisiert und in bestem Zustand. Der Strand wird jeden morgen picobello gekehrt. Ohne Reservierung ergattern wir einen schattigen Platz auf der Südseite direkt am attraktiven langen Strand mit tollem Wasser – ein Ort zum Abhängen. 

Hier wollen wir so schnell nicht wieder weg. Es wird alles geboten: Badefreude, Stadtbummel oder Abendessen in zwei der malerischsten Unesco Städten Trogir und Split. Direkt auf dem Campingplatz gibt es eine kleine Bäckerei, ein Restaurant mit großer Terrasse – und ganz an seinem Ende eine Bar mit Blick über das Meer. Auch nette Mobilheime werden vermietet. Von der Nordseite des Campingplatzes hat man einen Blick auf die noch aktive Schiffswerft von Trogir. Die Betreiber sind äußert hilfsbereit und haben alle Informationen, die man brauchen könnte.

  • Mitten in der Altstadt von Trogir ist man vom Campingplatz in 20 Minuten zu Fuß über einen Short-Cut Weg (teils recht steil).
  • Alternativ fährt ein Shuttle-Boot vom Nebenort Okrug Gornji nach Trogir. Vom Camp 1km bis zur Marina.

 

Bildergalerie Campingplatz Rožac

Split die Einzigartige. Eine Stadt wohnt im Palast

Man sollte sich ihr in einem Schiff nähern. Erwartungsvoll gleiten wir Split entgegen, einer meisterhaften Bühnenkulisse unter freiem Himmel. Dunkle Gewitterwolken liefern die passende Dramaturgie.

 

Sehenswürdigkeiten Split Diokletianpalast Kroatien
Voller Erwartungen nähern wir uns Split von der Meerseite
Wohnen in alten Palastmauern von Split
Wohnen in alten Palastmauern von Split
Sehenswürdigkeiten Peristyl Split Diokletianpalast Kroatien
Aufregung vor der Hochzeit – im Peristyl, dem zentralen Palastplatz von Split
Split Highlights Glockenturm, tower Peristyl
Vom Glockenturm der Blick ins Peristyl, das Herz der Altstadt von Split

 

Dann stehen wir vor Split. Eine Stadt in einem riesigen Palast, den sich Kaiser Diokletian 295 n. Chr. als Ruhesitz bauen ließ – seine Fläche 30.000 Quadratmeter, seine vier-torige Stadtmauern zwei Meter dick und 20 Meter hoch. Der Diokletianpalast ist Festung und Villa in einem, in den sich die Bürger nach der Römerzeit hunderte von pittoresk türmende Häuser bauten und sich in das Mauerwerk einnisteten. Die unterirdischen Hallen nutzten sie für ihre Abfälle, daher entdeckte man diese erst spät. Vom Seetor betritt man die Palaststadt durch das Kellergewölbe (heute ein Bazar) und gelangt direkt ins Herzstück der Palaststadt – in das Peristyl.

 

 „Mein Gott, wie viele Füße sind schon über diesen Platz gelaufen“ Papst Johannes Paulus II.

 

Wir sitzen auf den Stufen des Peristyls, beobachten das Treiben und lassen die ganze Herrlichkeit des zentralen Platzes auf uns wirken. Mit Diokletians Mausoleum, adligen Villen, Tempeln, syrischen Kapitellen und Torbögen, Säulen und Sphinxen, die aus Ägypten eingeschifft wurden. Das Bauwerk, das eines Gottes würdig ist, durcheilen die Marktfrauen ohne einmal aufzublicken. Eine Hochzeitsgesellschaft bereitet sich auf den großen Auftritt der Braut vor, die sodann aus dem Kellergewölbe aufsteigt auf dem Weg zum Altar in den zur Kathedrale umgebauten Tempel. Was sich der einstige Christenverfolger Diokletian zu Lebzeiten sicher in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen konnte, dass aus seiner Grabstätte einmal ein Christenhaus würde (7. Jh.). Seitdem gilt sein Sarkophag als verschollen. Der Ausblick vom eleganten Glockenturm ist einen Aufstieg wert (Eintritt).

 

Klick Bildergalerie

 

Split unter 'Schirmherrschaft'. Betrachtet man Split von der Seeseite, ist es ein architektonischer Baukasten-Komplex aus verschiedenen Epochen und äußert interessant. Viele Einheimische wohnen noch  in echten diokletianischen Gemäuern, in die kleine Fenster gehauen wurden. Auf den Balkonen der jüngeren Anbauten  hängt Wäsche zum trocknen. Ärgerlich ist die moderne, gigantische Sonnensegel-Installation über die gesamte Seepromenade, die den Blick auf die herrliche Fassade stark beeinträchtig. Die Splitter waren dagegen, wie wir raushören – das hätte Zagreb ihnen eingebrockt. Zu Diokletians Zeiten konnten die Galeeren noch direkt an der Palastmauer anlegen.

Sehenswürdigkeiten Split UNSECO old town highlights

 

SPLIT INFOS

  • Visit Split. Gute Webseite der Stadt, viele nützliche Touristeninformationen, auch zu Stadtführungen.
  • Split Karten / Maps – wie die Split Walking Tour,  zum Download.
  • Split-Trogir mit dem Boot. Beide Städte verbindet ein Personenschiff der Bura Line in einer Stunde, 4x am Tag zwischen 8 und 20 Uhr. Schiffsfahrplan und Preise Trogir-Split (1 Stopp in Slatine).

Mein Restaurant Tipp in Split

 

restaurant in Split markt market Kroatien
Split highlights
Osttor der Palaststadt von Split

Mittagspause auf dem Markt von Split.

Im kleinen Imbiss-Häuschen, wo Marktarbeiter und Büroangestellte einkehren, essen wir günstig und äußerst lecker gegrillte Calamari und Sardinen, während wir dem Markttreiben zuschauen, zum Abschluss gibt es einen guten Espresso. Am östlichen Ende der Promenade unweit des Osttors.

 

Split mark market Kroatien
shopping in Split markt market Kroatien
Split markt market Kroatien

Der Buch Tipp zu Dalmatien

Europa Erlesen – Dalmatien

 

Für Kulturmenschen. Eine Entdeckungsreise in die literarische Landschaft Dalmatiens. Dabei handelt es sich um eine liebevolle Sammlung von Texten und Erzählungen. Literarische Zeugnisse aus bekannten wie fremden Werken des 19. und 20. Jahrhunderts wurden entdeckt und gesammelt, um sie in einem schönen kleinen Leseband mit Goldprägung zusammenzufassen. Peter Handke bis Jules Verne entführen den Leser zum Schuhputzer von Split oder auf den Jahrmarkt in Ragusa (Dubrovnik). Ein schönes Geschenk oder zur Erinnerung an eine Reise.

 

Der Wieser Verlag widmet sich mit seiner Buchserie "Europa erlesen" ganz Europa und besonders auch seinen weniger bekannten Regionen.

 

Gebundene Ausgabe: 281 Seiten, Wieser Verlag 1998. Auch bei Amazon

 


Der Traditionsclub Hajduk Split

Weit über Split hinaus ist auf Mauern und Hauswänden immer wieder das Emblem des berühmten Fußballvereins Hajduk Split zu sehen. Zu Österreich-Ungarischer Zeit im Jahr 1911 von Studenten gegründet, ist der Club noch heute bekannt für die starke Identifikation unter seinen Fans. Der Clubname 'Hajduk', der so viel wie Abtrünniger, Gesetzloser bedeutet, ist denn auch Programm für die Fans des Vereins. Die Rivalität mit den Fans von Dinamo Zagreb ist Legende.

Der 1950 gegründete Fanclub Torcida Split gilt als ältester Europas. Neben dem Fußball stand er auch für eine politische Opposition und wurde nach Gewaltexzessen von der Zentralregierung in Belgrad zeitweise verboten. Anstelle des verbotenen Wappens hinterließen seine Anhänger als Statement und Protest überall die Zahl 1950. Das Gründungsjahr wird heute noch in ganz Dalmatien oft und gerne an Wände und Schilder gesprüht.

 

Hajduk Split Logo
In Dalmatien überall zu finden das Wappen von Hajduk Split

Omiš  – alles für die Abenteuerlust

Omiš tipps Kroatien
Berühmter Blick auf Omiš

 

In das ehemals berüchtigte Piratennest Omiš haben sich heute allerlei Outdoor-Fans am tief eingeschnitten Canyon eingenistet auf der Jagd nach Adrenalin am Cetina Fluss, der hier in die Adria mündet. Die Piraten von Omiš waren auf der Jagd nach lukrativer Beute und bekannt für ihre pfeilschnellen Schiffe mit denen sie 400 Jahre lang ihr Revier verteidigten (12.-14Jh.) und sogar den mächtigen Venezianern Wegzoll abnahmen. Abenteuerlich sind die angebotenen Outdoor Aktivitäten auf dem wilden Fluss oder an Felswänden: Rafting, Canyoning, Canoeing, Zip Line, Klettern. Omiš Bilderbuchlage zieht an. Der Ort hat ein relaxtes junges Flair und abends sind die Lokale und Kneipen in den engen Altstadtgassen gefüllt über denen die hohen Felsen aufragen.

 

Beeindruckend ist die Serpentinen-Fahrt über die Bergdörfer. Dort oben gibt es den schönsten Postkarten-Blick über die Bergschlucht auf das Meeres-Tor mit dem vorgelagerten Omis.

 

Tipp. Fotostopp bei der 'Heldin von Poljica'

Die Statue der mutigen Mili Gojsalica steht genau an der Stelle, wo sie einst das Munitionslager der Türken in die Luft sprengte und dabei selbst umkam. Ein tolles Fotomotiv über das Tal. Anfahrt: von Omis Richtung Gata, die 1. kleine Abfahrt nach Gata nehmen, bald nach dem Tunnel kommt ein Parkstreifen. Die Heldenstatue ist von der Strasse nicht sichtbar. (auf google map).

Omis Küste Kroatien
Die Heldin von Omis, von wo sie zum letzten Mal auf ihre Stadt blickte

Omis Infos

  • Abenteuer am Drahtseil. Mutige können an der Zip-Line in 150m Höhe den Cetina Canyon überqueren. Omis Zip Line Homepage mit Video und Reservierung.
  • Wanderung auf die aussichtsreiche Festung Starigrad (Fortica). Aufstieg ab Omis oder näher vom Parkplatz Ortsteil Baucici (Aufstieg ca. 45min). Bewertungen. Auch als Rundweg von ca. 2 Stunden.
  • Alternativ: Weiter auf den imposanten Felsaufbau über Stadt zum Omiska Dinara 863m (im Rother Wanderführer).
  • Boot & Kajak Vermietung ab Omis. Mehrere Anbieter an der Flussmündung im Ort. Der untere Flussteil ist wenig reizvoll (Industrie) und mit dem Kajak sind wir bald wieder umgekehrt. Für den interessanten Teil muss man weiter ins Landesinnere fahren, wo auch die Wasser-Aktivitäten der Anbieter starten.

 

Schon die Anreise nach Omis ist attraktiv, selbst über die Autobahn, die wir stets leer vorfinden. Hinterm Gebirge entlang dem grünen fruchtbaren Tal werden am Straßenrand Eingemachtes, Mandeln, Honig und Obst der Saison feilgeboten. (Aus dem Süden kommend besuchten wir Omis auf unserem Rückweg).

Unser Campingplatz in Omis – Camp Galeb

Omis Camp Galeb. Größerer, gut organisierter Platz mit großzügigen Stellplätzen, schattenspendenden hohen Bäumen. Relativ viel los und zum ersten Mal auch rundum laut. In der 1. Reihe zum Meer fanden wir sogar noch Platz (die teuersten). Es gibt sehr viele neu gebaute Mobilheime. Der Badestrand hat uns nicht so sehr gefallen (lange sehr flaches Wasser). Ein großes Restaurant ist dabei. In die Altstadt von Omis läuft man 15 Minuten, in der Rezeption werden viele Aktivitäten angeboten, zum Rafting werden die Gäste direkt abgeholt. Mehr auf Camping.hr

 

Klick Fotos zur Großansicht

 

Text: Edel Seebauer  / Fotos: Jürgen Mahler 

 


Wenn Euch der Bericht gefallen hat, freue ich mich über einen Eintrag in mein Gästebuch.