SRI LANKA – REISE AN MAGISCHE ORTE GALLE, ELLA, SIGIRIYA, KANDY...

Mit eigenem Fahrer auf Sri Lanka Rundreise

Nur knapp die Größe Bayerns misst Sri Lanka, und doch haben wir in 3 Wochen nicht die ganze Insel geschafft – aber reichlich viel gesehen und erlebt bei gemütlichem Reisetempo von durchschnittlich 40 km/h. Schnell haben wir uns dem Rhythmus der Insel angepasst, und tauchen tiefer und tiefer in ihre Kultur und Schönheit ein.

Sri Lanka travel
Galle, Sri Lanka
Alltag in Galle, Sri Lanka

SRI LANKA DIE PERLE IM INDISCHEN OZEAN

Das alte Ceylon der Kolonialzeit wurde 1972 in Sri Lanka umbenannt - auf Sankrit „ehrenwerte Insel“. Viel Leid haben das Land und seine Bevölkerung durch den Bürgerkrieg und Tsunami erfahren, und die Wunden sind noch nicht ganz verheilt. Mit der Beendigung des Konfliktes 2009 ist Sri Lanka heute ein wunderbares und sicheres Reiseziel. 

Orte wie Galle, Ella, Sigiriya, Kandy – alle haben ihre eigene große Anziehungskraft. Man staunt, wie vieles auf einem so kleinen Flecken Erde zu entdecken ist: tropische Palmenstrände, sattgrüne Regenwälder, Botanische Gärten, Elefanten und Leoparden Safaris, Teeplantagen im kühlen Hochland, Berglandschaften mit tiefen Schluchten und Wasserfällen, Königsstätten, Kolonialkultur neben buddhistischen Tempeln, lebendige Religionen und Zeremonien – und wahrlich gute Currys.

Sri Lankas Geschichte in Kürze

Sigiriya Wewa, Sri Lanka
Am Sigiriya Wewa See vor dem berühmten Löwenfelsen

UNSERE SRI LANKA ROUTE

Eine gute SRI LANKA KARTE zum vergrößern und download.

 

Ab Colombo fangen wir mit der Südwestküste an, bevor der Monsum sie einnimmt: Bentota, Galle, Tangalle, Tissamaharama, da war das Wetter noch schön, die Saison am ausklingen und viele Unterkünfte frei. Nur vereinzeln regnet es mal. Im Süden ab dem Yala Nationalpark geht’s rauf ins Hochland, Ella, Haputale und Nuwara Eliya, wo es feuchter und nachts echt kühl wird. Weiter ins Kultur-Dreieck nach Kandy, Sigiriya und Polonnaruwa mit sonnigen, heißen Temperaturen. Von dort ein Abstecher an die Ostküste zur schönen Nilaveli Beach, dort strahlender Sonnenschein. Quer zurück nach Negombo/Colombo mit Zwischenstopp in Sigiriya/Dambulla. 

 

DIREKTFLUG IN DEN SÜDEN. Von Colombo ist man in 45 Minuten in den Süden der Insel geflogen zum Mattala International Airport, der Flughafen liegt 30km und 30 Minuten von Tissamaharama oder Hambantota.

 

WISSENSWERTES VORWEG...

SRI LANKA MIT EIGENEM FAHRER

Am einfachsten bereist man die Insel mit seinem privaten Fahrer – was in Sri Lanka gängig und erschwinglich ist. Wie beim Nachbarn Indien, ist der Verkehr hier nichts für unsere Fahrgewohnheiten – besser, man genießt entspannt die Gegend und das Leben, das an einem vorbeizieht, und lässt sich fahren.

Mit Janaka unserem Fahrer
Mit Janaka unserem Fahrer

 

Eine Besonderheit in Sri Lanka: Offiziell sollten all Unterkünfte in Sri Lanka den Fahrern eine kostenlose Unterkunft + Logis zur Verfügung stellen – viele tun es, richtige Hotels sowieso aber auch kleine Unterkünfte. Die Fahrer kennen sie alle und können auch Empfehlungen geben. Fahrer bieten sich überall vor Ort an. Uns war Janaka 3 Wochen lang ein guter Begleiter, interessanter Gesprächspartner und umsichtiger Fahrer. Wen es interessiert, der kann von ihm einiges über den Bürgerkrieg und das Leben auf Sri Lanka erfahren. 

 

Unser Fahrer in Sri Lanka ist Janaka Ruwan, seine Webseite Show Lanka
email: showlankatours@gmail.com

Kosten: Wagen mit Fahrer inklusive Benzin pro Tag ca. 50$ bei längerer Reisedauer und je nach Saison und Benzinpreisen. Gibt es keine Fahrerunterkunft, gibt man 15$ pro Tag für die Selbstversorgung. Wer seine Rundreise nicht selbst organisieren möchte: Janaka kann sich um die Unterkünfte kümmern, weiß welche aktuell zu empfehlen sind oder Fahrer kostenlos aufnehmen – und er bietet auch Touren-Pakete an.
 
Einfach & günstig telefonieren in Sri Lanka. Am Flughafen kaufen wir uns eine günstige lokale SIM Karte (pre-paid card von Dialog), ein altes Handy hatten wir mitgebracht. So war es einfach, sich mit unserem Fahrer in Verbindung zu setzen. In Sri Lanka ist das Telefonieren sehr günstig – auch Gespräche nach Deutschland sind vergleichsweise billig. 
Geld in Sri Lanka. Geld abheben oder Geld wechseln, dazu die aktuellen Informationen.
Sehenswürdigkeiten Sri Lankas. Eintrittspreise Sri Lanka Sehenswürdigkeiten

WETTER SRI LANKA - BESTE REISEZEIT

Beste Reisezeit Sri Lanka + Wetter Sri Lanka: Das Klima auf der Insel spielt eine Rolle bei der Wahl seiner Reisezeit. Ist an der Westküste Regenzeit (Mai–Oktober), scheint an der Ostküste die Sonne. Wir reisen in der Übergangszeit Mitte April bis Anfang Mai und haben Glück mit dem Wetter – auch die Nebensaison hat ihren Reiz, vor allem ist es leerer.

 

Trockenen Perioden: von Dezember bis März an der West- und Südküste und im Bergland, und von Mai bis September an der Ostküste. Dezember bis März kommen die meisten Touristen kommen.

Sri Lanka Strände: Das Meer an der Westküste hat eine teils sehr starke, nicht ungefährliche Unterströmung von Mitte März – Mitte Oktober, im Osten von Oktober-März.

 

SRI LANKA INFOS REISEFÜHRER

 

Als deutschen Reiseführer habe ich im Gepäck SRI LANKA von Stefan Loose (Neuauflage 2016), sehr ausführlich und kompetent mit viel Hintergrundwissen und guten Karten (plus einen Online Up-Date von Reisenden). Hier wird man nichts vermissen.

 

Sehr gut auch der englische Sri Lanka Guide von Bradt 2014 von Royston Ellis: Lockerere Schreibe mit vielen lokalen Insider-Tipps des bei Bentota lebenden Reiseautors, der auch einen tollen unterhaltsamen Blog hat – von ihm auch der Tipp zu den irrsinnig leckeren, scharfen Ingwer-Keksen. Lesetipp:  MERIAN HEFT SRI LANKA /2013, das Heft ist noch zu bestellen, gute Stories und sehr informativ.

Von 2015 ist der ebenfalls gute englische ROUGH GUIDE TO SRI LANKA.

 

Sri Lanka Information: Das sehr aktive und umfangreiche, deutsche Sri Lanka Forum, das ForumRomanum und das englische Lonely Planet Sri Lanka Forum sind gute Quellen für den, der eine individuelle Reise planen möchte und neugierig ist auf Land, Leben & Leute. Hier kann man seinen Wissensdurst stillen.

 

DAS PRIVATE GUESTHOUSE IN SRI LANKA

Seegreen Guesthouse Galle
Seegreen Guesthouse Galle

Wohnen mit Charme und Familienanschluss

 

Häufig wohnten wir in den liebevoll geführten Gästehäusern, was unseren Aufenthalt jedes Mal bereichert hat. Die Besitzer nehmen gerne ein Gespräch mit ihren Gästen auf, wir erfahren mehr über ihr Leben, und bekommen meistens noch gute lokale Tipps mit. Ausstattung und Zimmer variieren, aber alle besitzen eine Persönlichkeit, eine Besonderheit – und das sogar schon ab 15€ die Nacht.

 

Die meisten Guesthouses sind einfach per email zu reservieren, ohne Stornierungskosten oder Anzahlung, was sehr angenehm ist – worunter aber auch kleine Guesthouses leiden, wenn einige Reisende einfach nicht erscheinen. Daher bitte immer frühzeitig absagen! Viele Reservierungen habe ich über Booking.com gemacht, da ich immer wieder etwas Neues finde und das andere einfach wieder stornieren kann.

ANKOMMEN IN BENTOTA

BENTOTAS ENDLOSE PALMENSTRÄNDE

Erste Station um 'erstmal anzukommen' ist das beliebte Urlaubsgebiet um Bentota (mit den Nebenorten Beruwela/Alutgama/Induruwa, ca. 85 km südlich vom Colombo Airport. Palmenhaine wo man hinschaut, hübsch geschwungen schmücken sie die breiten schönen Sandstrände, in der üppigen Vegetation nisten die Hotelressorts. Der Ort selbst ist etwas seelenlos. Auf der von den Briten erbauten Einsenbahnstrecke immer der Küste entlang passieren regelmäßig Züge die Ortschaften – nicht störend, eher ruft es ein romantisch, nostalgisches Gefühl bei uns hervor. Von unserem kleinen Hotel Susanthas Garden geht's über die Gleise zum Strand. Das Wasser hat eine starke Strömung, so spazieren wir am leeren Strand und durch die Palmenhaine.

Sri Lankas visit
Sri Lankas Nationalsport Cricket immer und überall

TIPPS. UNTERNEHMUNGEN RUND UM BENTOTA

Bentota Sri Lanka

 

TIPPS rund um Bentota

 

  • Strandspaziergang 4km Bentota nach Induruwa (Dienstag Markttag)
  • Intimerer einheimischer Markt Dienstag in Gonagala, 4km landeinwärts
  • Alutgama: Montagsmarkt, Kanda Vihara Tempel (Gebetsstunde 9:30,18:30) Shopping Tipp Ayurveda-Apotheke bei der Brücke (Sandelholzöl und -Cremes, Aloa‐Vera Produkte)
  • Bootsausflug in die Bentota Lagune (am schönsten unmotorisiert) oder am südlichen!
  • Ufer des Bentota River entlang, Kokosfaser Herstellung zu sehen
  • Günstiges Erlebnis, eine Tuk-Tuk-Fahrt ins Hinterland, ein faszinierender Einblick ins ländliche Leben
  • In Kosgoda ca. 15 km südl. Turtle Conservation Project, (Bewertungen) von 20h‐24h von Januar bis Juli ist die beste Zeit zur Beobachtung der Eiablage der Meeresschildkröten. Hier werden die Eier bis zur Schlüpfung im Sand gelassen im Gegensatz zu den vielen Hatcheries anderenorts!
  • Bootsausflug ins Madu Ganga Wetland auch bei Einheimischen beliebt (20 km südl. in Balapitiya ca. 20 USD p.P.) unzählige Inseln, Krabbenzucht, Wasser-Iguane, Mangroven, Vogelwelt, Zimtherstellung und ein wunderschöner buddhistischer Inseltempel (s. Fotos)

MADU GANGA BOOTSTOUR – Mangroven, Zimt, Tempel und Wasser-Iguan

Temple Madu Ganga Sri Lanka
Buddhistischer Inseltempel im Madu Ganga Sri Lanka
Madu Ganga Sri Lanka
Bootsausflug im Madu Ganga Sri Lanka

RESTAURANT TIPPS FÜR BENTOTA

Es ist Singhalesisches Neujahrsfest in Sri Lanka (13./14. April zum Beginn des neuen Sonnenjahrs) und von Feierlichkeiten oder Partystimmung keine Spur. Wie wir erfahren, verbringt ganz Sri Lanka das Fest traditionell zu Hause mit der Familie (vergleichbar mit unserem Weihnachten). Nur ein paar wenige Lokale haben geöffnet mit verständlicherweise kaum Personal, trotzdem bekommen wir, geduldig wartend, ein paar hervorragende Fischmahlzeiten serviert. Die 3 Fisch-Restaurants liegen alle hintereinander zum Strand hin an der Galle Street.  Aktuelle Top 10 Bewertungen Restaurants Bentota

 

Das kleine Ocean View Restaurant hat auch einfache, nette Gästezimmer! Ein hübsch grün gestrichenes Haus, nachmittags sind wir alleine oben auf der überdachten Terrasse mit schönem Blick auf die Bentota Beach. Der junge Betreiber Toni (ist Fischer) hat uns am Strand abgefangen, wir sind gespannt und werden nicht enttäuscht, wunderbar scharfwürzige gegrillte Garnelen, ein leckerer Tomatensalat und geröstetes Brot, dazu ein kühles Bier – alles relaxt und günstig. 

Ocean View Restaurant in Bentota
Ocean View Restaurant in Bentota

 

Ins Restaurant Wunderbar kehren wir am ersten Abend ein. Ein Koch ist heute ganz alleine am Werk, wir haben Zeit, genießen ein paar Drinks und den Ausblick vom großen offenen Restaurant im 1. Stock, dann kommt der im Bananenblatt gebackene Seefisch wunderbar daher mit Reis und Salat für je 2000 Rs. Nicht günstig aber echt gut. Zu den aktuellen Bewertungen

Restaurant Wunderbar Bentota, Sri Lanka
Ausblick Restaurant Wunderbar Bentota
Bentota restaurant tipp
Red Snapper Restaurant Amal, Bentota

Amal. Am Neujahrsabend sind wir nebenan im Restaurant Amal und freuen uns, einen frischen Fisch vom „catch of the day“ aussuchen zu können. Unbedingt den Fisch gleich wiegen und den Preis ansagen lassen, damit es hinterher keine Überraschung gibt. Auch hier ist es sehr gut. Zu Dritt genießen wir einen großen Red Snapper mit Reis und einem köstlich fruchtigen Salat für insgesamt 4500 Rs ca. 30€. Wir sitzen wieder schön auf der oberen luftigen Terrasse und blicken durch Palmenhaine zum Strand. Nur unterbrochen von einer SMS aufs Leih-Handy, Präsident Rajapaksa schickt dem Volk höchstpersönlich seine Neujahrswünsche.

Bewertungen Restaurant Amal Bentota


Janus Paradise in Induruwa
Janus Paradise in Induruwa

Janus Paradise Restaurant. Ein weiterer Tipp ca. 2km südlich von Bentota ist das Restaurant des Janus Paradise Rest mit direkter Strandlage, in Induruwa an der 664 Galle Road. Nach unserem Bootsausflug im Madu Ganga stoppen wir hier zum Lunch. Das Essen braucht etwas, dafür sitzen wir schattig am Strand, die "fried noodles" sind schmackhaft und günstig. 

  • Anushka River Inn. Geheimtipp in Aluthgama Riverside Rd 97, direkt am Bentota River, gutes und günstiges Seafood, z.B. Grilled Crabs, Bewertungen  (es ist auch ein Hotel).

HOTELS IN BENTOTA

  • Vivanta by Taj. Ein schönes Beach-Hotel ohne Luxuspreise ist das Vivanta by Taj direkt am Strand in hübschen Ort Beruwela nördlich von Bentota. 

 


Wir wohnen im Susanthas Garden.

Ein sympathisches Haus im Kolonialstil mit großem üppigen Garten. Es liegt hinter den Bahnschienen, also kein Meerblick oder Liegen am Strand. Wir hatten ein Deluxe-Zimmer im 1. Stock, Deluxe wohl wegen der Air Condition, sonst relativ dunkel und sehr klein, die Ausstattung schon älter, der Blick vom Balkon zugewachsen. Das Restaurant haben wir nicht ausprobiert, da wir die Fischrestaurants am Strand vorgezogen haben. War OK, wir hatten später günstigere und schönere Unterkünfte. Es bietet keine Fahrerunterkunft. Bewertungen

 

 


DIE KÜSTE ENTLANG BIS GALLE

Sri Lanka antiques chairs
Planters chair Sri Lanka Ablage für Bein und Drink

Antique Roadshow und Kunsthandwerk

 

Auf dem Weg nach Galle (55km) passiert man Ambalangoda, das Zentrum des Kunsthandwerks und der Jahrhunderte alten singhalesischen Maskenherstellung mit einem sehenswerten Museum, aber auch einigen Läden mit Batik. An dieser Strecke liegt die sogenannte 'Antique Roadshow' mit vielen Antikmöbeln und guten Reproduktionen der Strasse entlang. Eine Fundgrube für lokales Interior Design. Genial finde ich den so gemütlich wie praktischen Planter's Chair der früheren Plantagenbesitzer mit ausklappbaren Lehnen zur Ablage fürs Bein und den Drink nach getaner Arbeit. Alles wird auch verschifft.

Auch nur zum Schauen interessant.

 

           Empfehlungen auf der Antique Roadshow:

  • Sudath Antiques in Balapitiya
  • Rajapaksa Antiques kurz vor und Serendib in Ambalangoda
  • De Silva Antiques in Bentota

 

 

 

Mondsteinmienen in Mitiyagoda. Unser Abstecher zu einer der Mienen war nichts Besonderes. Ein tiefes Erdloch, ein paar Arbeitsutensilien, ein Schleifer und ein großer, moderner, eisgkühlter Verkaufsraum mit sehr hohen Preisen.

GALLE – DIE SCHÖNE MIT KOLONIAL-NOSTALGIE

Galle Sri Lanka
Wallanlage und zur Moschee umgebaute Kirche, Galle Sri Lanka

Galle versprüht den Charme der Kolonialzeit, ist entspannend und spannend. Portugiesen, Briten und Holländer hinterließen der alten Hafenstadt prächtige Bauten, das "Dutch Fort" mit mächtigen Befestigungswällen auf denen heute verliebte Paare, ganze Familienscharen und die Touristen flanieren. Unterhalb des Walls in kleinen Buchten baden Einheimische. Zum Ende des Walls weiß und auffallend die Moschee, die einst eine Kathedrale war, und am Leuchtturm lädt noch ein hübscher Strand zum Baden ein.

 

Ein Platzregen treibt uns in das Galle Fort Hotel  (auf Booking.com und Tripadvisor), ein kleines Schmuckstücke aus der Kolonialzeit und der richtige Ort zur Tea Time. Es schüttet immer noch, wir fühlen uns hier sehr wohl auf der Veranda und gehen zum Gin Tonic über. Vorbei kommen wir noch an der holländischen "Grote Kerk", unbedingt auch reinschauen, und am nobel restaurierten Amangalla Resort. Seit 1988 ist Galle (ausgesprochen Gohl) Weltkulturerbe. Mit Kandy, die schönste Stadt Sri Lankas.

Galle Fort Hotel, Sri Lanka
Das Galle Fort Hotel
Galle Fort Hotel
Garten des Galle Fort Hotel

Galle Sri Lanka
Galle Sri Lanka
Galle, Sri Lanka
Alltag im relaxten Galle, vor der Tür unseres Guesthouses

Klick Bildergalerie zur Vergrößerung

HOTEL TIPPS FÜR GALLE

GALLE HOTEL SEAGREEN GUESTHOUSE, Sri Lanka
BLICK VON DER TERRASSE DES GALLE HOTEL SEAGREEN GUESTHOUSE

Das Seagreen Guesthouse

 

Ein schönes kleines Haus innerhalb des alten Forts. Mit toller und ruhiger Lage blickt es über die Grünfläche des Walls zum Meer. Unser Zimmer gefällt uns sehr gut, groß, hell, hübsch eingerichtet, wir haben AC und ein gutes Bett. Die Leute im Haus sind nett und hilfsbereit, man organisiert uns Gin, Tonic und Eis, den wir in der kleinen gemütlichen Hotel-Loggia einnehmen während wir dem Kricketspiel gegenüber zuschauen. Es gäbe auch eine Dachterrasse, aber es regnet noch. Das geplante Beach BBQ im 6km entfernten Unawatuna im Restaurant Lucky Tuna fällt somit aus.

 

Keine Fahrerunterkunft.

Bewertung/Reservierung Booking.com


 

 

Luxuriöser & wunderschön. Niyagam House, das im grünen Idyll 9km von Galle liegt. Nach dem Stadtbesuch, sich hier an den Pool zurückziehen.

 

 

Nach dem Frühstück im Punto Cafe, eintauchen ins Historical Mansion

 

Punto Cafe in der Altstadt, 15 Pedler Street. Ein kleiner Laden mit nur 3-4 Tischen offen zur Strasse hinaus. Tolles und günstiges Sri Lankan Breakfast mit Egg oder String Hoppers, Dhal, Egg Curry, Coconut Sambol, Pol Roti, Tee und frischen Früchten. Danach tauchen wir ein ins Historical Mansion, ein Sammelsurium aus vergangenen Zeiten in einem der ältesten und schönsten Häuser der Stadt. 

 

Galle Shopping. Eingangs der Stadt Nähe 'Main gate' finden wir einen winzigen T-Shirt Laden mit wirklich coolen T-Shirts und toller Qualität (vor allem für Männer) zu einem Spottpreis. Im Kaufhaus Manjari gibt es eine tolle Stoffabteilung. Olanda, Antiques und Reproduktionen, 30 Leyn Baan Street.

Cafe Punto, Galle
Frühstück im Cafe Punto, Galle
Galle, Sri Lanka
Altstadt von Galle
visit Galle, Sri Lanka
Historical Mansion in Galle, Sri Lanka

 

Auffallend viele 'Advocates & Lawers' finden wir hier wie in den anderen Städten, scheinbar herrscht die Bürokratie über jede Angelegenheit der Leute. In zwei Büros haben wir mal neugierig reingeschaut und waren willkommen ein Foto zu schießen.

TIEFER IN DEN SÜDEN BIS TISSAMAHARAMA

Südsee Feeling, magischer See und Safari

 

Fotostopp Stelzenfischer von Kogalla. Auf dem Weg bis nach Tangalle bieten sich einige Stopps an. Das obligatorische Touristenfoto von einem Stelzenfischer schießen wir in Kogalla, ein einzelner Freiwilliger steigt etwas unmotiviert im Wasser auf, der Preis steht fest und das Bild ist im Kasten.

BEAUTIFUL MIRISSA

Am Mirissa Beach angekommen, verfallen wir sofort dem Charme der paradiesischen Traumbucht, kleine bunte Holzhütten, Beachbars zum Einkehren und Abhängen, Bungalows und kleine Hotels fügen sich ins idyllische Bild. Südseefeeling ohne Hektik. Trotz Nebensaison ist hier immer noch was los. Im Paradise Beach Club sitzen wir im Strandrestaurant bei Seafood vom Grill und möchten am liebsten bleiben. Mirissa – für mich der schönste Strand im Südwesten von Sri Lanka.

 

Link Hotels in Mirissa. Sehr ordentlich und richtig günstig ist das Banana Garden. Direkt am Beach liegt  Sira's Chalets, und richtigen Luxus hat man in den Sri Sharavi Beach Villas & Spa. In der Mirissa Bucht gibt es weniger Beach-Front Hotels als am kilometerlangen Tangalle Strand.

Mirissa Beach, Sri Lanka
Traumstrand Mirissa Beach, Sri Lanka
Mirissa Beach, Sri Lanka
Hang-Out Bars am Mirissa Beach, Sri Lanka
Mirissa Beach, Sri Lanka
Traumstrand Mirissa Beach, Sri Lanka

 

Dondra Lighthouse – Freie Sicht bis zur Antarktis

 

Dondra ist unser nächster Stopp vor Tangalle. Sehenswert ist der hübsche blaue Devundara Vishnu Shrine und das Dondra Lighthouse am südlichsten Punkt Sri Lankas. Mit einem Trupp singhalesischer Familien (es sind noch Ferien) steigen wir den Leuchtturm rauf, oben Gedränge aber 'freier Blick' bis zur Antarktis –  dazwischen nur das Meer.

Dondra Lighthouse Sri Lanka
Blick von Dondra Lighthouse Sri Lanka

TANGALLE – Beach-Front Schlafen

Surya Garden Guesthouse
Surya Garden Guesthouse

In Tangalle verbringen wir 1 Nacht im Surya Garden Guesthouse, es liegt alleine abseits vor Tangalle und wir sind die einzigen Gäste.

Die italienische Managerin, bekannt für ihre gute Küche, überlässt uns ihrem Angestellten, der kocht uns italienische Spaghetti mit Tomatensoße. Na ja, das Abendessen haben wir uns anders vorgestellt, als sie meinte, das Restaurant sei geöffnet.

 

Die Bungalows sind im Palmenhain verteilt und haben ein nettes Open-Air-Bad. Der Strand hier ist o.k. aber nicht der Gepflegteste. Zur Nebensaison hätten wir besser woanders übernachtet. Meine engere Wahl in Tangalle unten.

 

 

 

Die schönsten Strände sollen östlich von Tangalle liegen bei Marakolliya und Rekawa.

 

TANGALLE BEACH HOTEL TIPPS

 

TANGALLE UNTERNEHMUNG

  • Unsere Zeit hat dafür nicht gereicht, 16km nördlich von Tangalle liegt wunderschön der interessante Felsentempel Mulkirigala, auf 700 uralten Stufen geht es zum Tempel hinauf.
Beach Tangalle, Sri Lanka
Beach kurz vor Tangalle Ort gegenüber dem Tangalle Bay Hotel

Am nächsten Morgen scheint die Sonne, also suchen wir einen schönen Badeplatz. Die kleine hübsche Bucht mit schattenspendenden Palmen liegt gegenüber des architektonisch interessanten Tangalle Bay Hotels im Schiffsdesign kurz vor der Ortschaft. Das Beach-Restaurant hat zu, aber direkt an der Strasse ist ein gut laufender kleiner Imbiss mit warmen pikanten Samosas und Fishrolls für den Strand. Eine singhalesische Großfamilie leistet uns bald Gesellschaft und natürlich müssen von ihrem Picknick probieren.

PARADIESISCHER 'TISSA WEWA' – IN TISSAMAHARAMA

In Tissamaharama (kurz Tissa genannt) ist Wochenende und alle Familien scheinen einen Ausflug an den idyllischen Stausee Tissa Wewa zu machen. Es wird Wäsche gewaschen, gebadet, gegessen und Boot gefahren, Imbiss-Verkäufer tummeln sich durch die Schlange parkender Autos unter den gigantische Baumkronen. Unser Guesthouse Serene Park liegt gleich unterhalb der Seestrasse wunderschön mitten im Reisfeld. Schnell laden wir unser Gepäck ab, um uns unter die Ausflügler zu mischen, als fremde Beobachter werden wir auch schon mal um ein Familienfoto gefragt. Eine Abendstimmung liegt über dem See. 

Sehenswürdigkeiten Tissamaharama

 

Außerdem sehenswert in und um Tissamaharama:

  • Die riesige weiße Dagoba (gleich Stupa), Heiligtum der Buddhisten
  • Wer Zeit hat macht eine Bootsfahrt auf den Tissa Tanks um die Bird Islands, am besten ganz früh oder zum Sonnenuntergang
  • Pilgerort Kataragama, Tempel, Puja Zeremonie, badende Elefanten, jährliches Festival Anfang August.

 

Direktflug von Colombo in den Süden Sri Lankas:

  • Wer direkt in den Süden der Insel fliegen möchte. Von Colombo fliegt man in 45 Minuten zum Mattala International Airport der rund 30km und 35min von Tissamaharama oder Hambantota entfernt liegt.
Tissa Wewa, Sri Lanka
Familienausflug auf dem Tissa Wewa, Sri Lanka
Tissa Wewa, Sri Lanka
Familienausflug am Tissa Wewa, Sri Lanka
Tissa Wewa, Sri Lanka
Abendstimmung am Tissa Wewa, Sri Lanka

JEEP SAFARI IM YALA NATIONALPARK

 Yala Nationalpark Sri Lanka
Yala Nationalpark Sri Lanka

 

In den Yala Nationalpark darf man nur mit einen 4x4 Allradfahrzeug. Der Eintritt ist happig, wie in allen Nationalparks des Landes, so hat es die Regierung für ausländische Besucher festgelegt. Mit Eintritt, taxes, Jeep plus Fahrer und 2 Besucher ca. 100$ rechnen, mehrere Personen pro Jeep machen es günstiger. Suganda kennt hier jemand Kundiges mit Jeep, in dessen klapprige aber bekanntermaßen unverwüstliche Ausgabe steigen wir um 5h30 und sind unter den Ersten am Gate. Wir arbeiten uns tiefer in den Park, die Landschaft hier ganz anders, erinnert uns an Afrika.

 

Viele Vögel, Mungos und Pfaue, getarnte Krokodile. Es wird heiß und alle machen einen Lunch-Stopp am Küstenabschnitt des Parks (Tsunami Denkmal), danach endlich unser erster und einziger Elefant. Am Ende erspähen wir (durchs Fernglas) tatsächlich noch zwei Leoparden in der Ferne beim Mittagsschlaf. Ruckzuck sind wir von einer erregten Jeep Kolonne umzingelt. Erschöpft von der Hitze (Tipp viel Wasser mitnehmen) treten wir nach 5 Stunden die Rückfahrt an.

 

Offizielle Website Yala National Park. Der Park könnte geschlossen sein während der Paarungszeit der Leoparden von September bis Mitte Oktober (Hinweis auf der Homepage).

 

 Yala Nationalpark Sri Lanka
Unser Fahrer und sein Gefährt im Yala Nationalpark

 

Fazit: Die Tierbeobachtung ist Glückssache und sollte nicht mit einer Safari in Afrika und deren Großzahl an Wildtieren verglichen werden. Der Park kann ziemlich überlaufen sein, in der Hochsaison stauen sich die Fahrzeuge. Für mich war es eine nette Abwechslung aber kein 'Muss' in Sri Lanka. Die wilde Landschaft ist sehenswert aber der Preis relativ hoch. Am besten ist es zur Trockenzeit von Mai-September. 

 

  • Der Stefan Loose Führer empfiehlt zum Beispiel, lieber den beschaulicheren Bundula Nationalpark zu besuchen, ebenfalls 30 Minuten von Tissa.
  • TIPP. Die ausgefallene Eco-Lodge Kumbuk River mit Baumhäuser grenzt an den nördlichen Yala-Park.
Yala Nationalpark Sri Lanka
Yala Nationalpark Sri Lanka

HOTEL TIPPS für Yala & Tissamaharama

 

Günstig – Hotel Serene Park in Tissamaharana

 

Unser Hotel Serene Park – ein Glücksgriff! Wir unterhalten uns mit dem Besitzer Jagath, er scheint so etwas wie ein Perfektionist zu sein, das sieht man sofort an der hochwertigen modernen Ausstattung der wenigen Zimmer (hoher Raum, massive Holzdielen, super Betten, AC, Bad mit Steinplatten). Das Haus ist relativ neu und der Preis noch relativ günstig (Unterkunft für Fahrer begrenzt). Der große überdachte Bereich lädt zum Verweilen ein, wir trinken Tee, lesen, bis das für uns zubereitete Curry servierte wird – und was für eins, zum ersten mal probieren wir die seltenen Lotuswurzeln. Das Reisfeld um uns herum wird gerade umgepflügt – wie es hier wohl ist, wenn alles satt Grün ist? Siehe Website. In aller Herrgottsfrüh brechen wir auf zum Yala-Nationalpark, unser Frühstück genießen wir ausgiebig bei unserer Rückkehr.  

Serene Park Bewertungen/ Booking.com

Guesthouse SERENE PARK Tissamaharama, Sri Lanka
Guesthouse SERENE PARK Tissamaharama, Sri Lanka
Hotel Serene Park, Tissamaharama, Sri Lanka
Unser köstliche Curry im Serene Park, Tissamaharama

 

 

Luxus – Chena Huts Safarilodge am Yala Nationalpark

 

Sri Lankas erste Luxus-Safarilodge im tiefen Inselsüden hat eine Traumlage. Direkt am Indischen Ozean und am Yala Nationalpark bucht man all inclusive auf höchstem Niveau. In den großen, luxuriösen Hütten-Bungalows aus lokalen Naturmaterialien hat man den Dschungel vor der Tür und auf der Terrasse den privaten Pool. Der schöne wilde Dünenstrand lädt zum Spazieren und zum Sundowner ein. Wegen seiner starker Strömung ist das Meer zum Schwimmen ungeeignet, höchsten für die Elefanten, die manchmal vorbeischauen. Inklusive sind zweimal am Tag geführte Game-Drives in den angrenzenden Yala Nationalpark. Das lohnt sich bei den Preisen für Eintritt, Jeep & Fahrer.

  • Zum Flughafen im Süden Sri Lankas fährt man ca. 1 ½ Stunden. (Mattala Rajapaksa International Airport, keine Direktflüge aus Deutschland) Auf Google Map.

Moderat bis gehoben – Die Eco-Lodge Kumbuk River 

bietet ausgefallenen Unterkünften, z.B. Baumhäuser oder die Elephant Villa. Die Lodge grenzt im Norden an den Yala-Nationalpark.

 

 

 

 

Alle Hotels um Tissamaharam auf Booking.com 

 

 

 

 

 Text: Edel Seebauer  Fotos: Jürgen Mahler

Wenn Euch der Bericht gefallen hat, freue ich mich über einen Eintrag in mein Gästebuch.