Indonesien beeindruckt. Von Javas relaxter Königstadt Yogyakarta zu den umwerfenden Vulkanen

 

Java und Bali. Die große und die kleine indonesische Insel trennen nur 5km Ozean und sind spannende Gegensätze, die sich wunderbar zu einer Reise kombinieren lassen.

 

JAVA

Bromo Kraterwanderung Java Indonesien

Java ist wie seine Vulkane, aufregend, naturgewaltig und der Verkehr auf der bevölkerungsreichsten Insel der Welt, chaotisch. Die temperamentvollen, mystischen Vulkane sind surreale Naturbühnen, die jeder einmal erkunden sollte. Unter ihrer Asche wurden umwerfende, aus der Lava geschnitzte buddhistische und hinduistische Tempelanlagen freigelegt. Ein Muss ist die alte Königstadt Yogyakarta, das pulsierende, kulturelle Epizentrum Zentral-Javas mit einer Fülle an Entdeckungen.

 

BALI

Bali Tipps Norden untouristisch

Bali ist spirituell, melodisch und anmutig – und manchmal extrem touristisch. Hervorragende Hotels und Restaurants, Surfspots und Nachtleben sowie spektakuläre Reisterrassen und Tempel locken die unterschiedlichsten Reisenden an. Das Geheimnis der 'Insel der Götter und 10.000 Tempel' sind ihre farbenfrohe Hindu-Kultur und sanften Menschen, denen Harmonie über alles geht.  Und nicht zuletzt die Künstlerstadt Ubud, das kulturelle Herz der Insel mit spannenden Ausflügen.

 


UNSERE REISEROUTE JAVA – BALI

 

REISEZEIT MITTE OKTOBER 3 WOCHEN: Flug Deutschland-Jakarta – Weiterflug nach Yogyakarta (4 Nächte) Zugfahrt – Malang (2) Tour – Bromo Vulkan (1) – Ijen Vulkan (1) – Fähre nach BALI: Norden & Hochland (4) – Ubud (4) – Sidemen Osten (1) – Bukit Halbinsel Süden (3) – Flug Bali-Jakarta – Weiterflug Deutschland. REISEROUTE auf Google Map 

 

INDONESIEN REISEFÜHRER von STEFAN LOOSE. 

Obgleich der Reiseführer das gesamte Indonesien abdeckt, geht er ausreichend in die Tiefe. Eine Essenz aus gut recherchierten Beiträgen, Interessantem und Nützlichem. Wirklich gute Stadtpläne und Farbkarten, die alles deutlich auf einen Blick bieten. Auf unserer Java & Bali Reise haben wir jede Menge aus diesem Führer gezogen und ihn immer zur Hand gehabt – man merkt, dass gut recherchiert wurde. 

Taschenbuch & Kindle Version

 

BALI Reiseführer Empfehlungen im Bali Bericht.

 

 


JAVA REISE HIGHLIGHTS – VON WEST NACH OST

Von rauchenden Vulkanen, farbigen Kratern und umwerfenden Tempeln

Bei seiner Rückkehr in Venedig berichtete Marco Polo von einer Insel Namens Java, „die wohl größte Insel der Welt von einem immensen Reichtum, der sich nicht in Zahlen fassen lässt – mit Gewürzen, von denen die Welt nur träumen kann.“  

 

Der Legende nach ist Aji Saka, der erste König von Java, die ganze Insel abgelaufen. Das wollten wir ihm nicht gleichtun und haben uns ein paar besondere Ziele herausgepickt, die wir vorstellen wollen. Die Reise von Westen nach Osten beginnt in Zentral-Java in Yogyakarta.

1. Yogyakarta – Die Seele Javas

Water castle Yogyakarta Altstadt Indonesien
Haremsbad im Wasserschloss Taman Sari in Yogyakarta

 

Alle Wege führen nach Yogyakarta, die mit Abstand interessanteste Stadt in Zentral-Java, wo Javas Kunst am glänzendsten und ihre Traditionen am sichtbarsten sind. Es warten unzählige spannende Ausflüge und große Unesco-Weltkulturstätten. Ihr dörflicher Charakter macht einen längeren Aufenthalt angenehm, obwohl Yogyakarta mit seinem Einzugsgebiet 1,6 Mio. Einwohner zählt. Eine rollende Welle Motorradfahrer gehört zum Satdtbild, wie die Garküchen und die von Vogelstimmen erfüllten dörflichen Kampungs, wo die indonesische Seele wohnt – gleich neben dem Sultanspalast. Nicht wenige bleiben in 'Yogya' länger hängen als geplant. Die alte Königstadt ist stimmungsvoll, quirlig und entspannt zugleich.

 

Was es zu entdecken gibt? Den staunenswerten Vogelmarkt, javanisches Schattenspiel, ein exotischer Zoo mit Komodo-Waranen, der kuriose Pool des großen Künstlers Affandi, die nachtaktive Malioboro Street, exquisite kaiserliche Batik und ein Wasserschloss wie aus 1001 Nacht, in dem das Harem des Sultans  badete.

 

Anreise. Flughafen Yogyakarta (JOG)  Flugsuche über Skyscanner. Inlandsflüge-Suche über UTIKET.

Unser Hotel Tipp. Das schöne Dusun Jogja Village Inn mit herrlichem Gartenpool, eine Oase inmitten der Stadt, gebucht über Booking.com. Hotel auf Google Map.

Interessante Insider-Tipps mit Ausflügen gibt auch TripCanvas Indonesia.
Spannende Outdoor- und Kultur-Touren abseits des Standardangebots findet man bei ViaVia Travel.

 

2. Borobudur & Prambanan – Tempelwelten unter dem Vulkan

schönster Tempel Java Borobudur tour tipp Yogyakarta
BOROBUDUR erwacht im Morgennebel

 

Diese beiden Orte sollte niemand verpassen, selbst wer für Tempel wenig übrig hat, dürfte von dem Anblick und einmaligen Setting beeindruckt sein. Beide UNESCO Welterbestätten lassen sich von Yogyakarta an einem Tag erkunden, Touren-Anbieter oder Fahrer gibt es vor Ort zuhauf. Auf Google Map.

 

Borobudur. Eine monumentale vom Dschungel umhüllte Pyramide besteigen, die im Nebel vulkanischer Hügel schlummert. Einer der weltweit eindrucksvollsten Tempel mit 72 Stupas, der fast 1000 Jahre unter Lava verschüttet lag (Entfernung 40km). 

 

Prambanan. Die gigantische hinduistische, aus dem Vulkangestein gehauene Tempelanlage wirkt wie eine Schar riesiger überirdischer Himmelskörper (Entfernung 17km).

 

Java temple visit Prambanan tour tip Yogyakarta
PRAMBANAN Wunderwerk aus dem Vulkan geschnitzt

3. Vulkan-Star Mount Bromo &  Schwefelhölle Vulkan Ijen

organize trip Mount Bromo Vulkan Java day tour

Mount Bromo Vulkan. Eine Indonesien-Reise wäre nicht vollkommen ohne eine Vulkan Besteigung. Die Naturbühne des Bromo gehört zum Beeindruckendsten, was Indonesien zu bieten hat. Unbeschreiblich, wenn die Krater im Morgengrauen langsam ins Sonnenlicht treten und sich eine irdische Mondlandschaft offenbart. Diese dann durchwandern und auf dem Bromo Kraterrand in den zischenden Schlund schauen. Unvergesslich! Eine der schönsten Vulkanlandschaften der Welt und einfach zu besuchen.

Unbedingt auf den Bromo Kraterrand: Der Zorn des vulkanischen Gottes wird mit Opfergaben beschwichtigt
Unbedingt auf den Bromo Kraterrand: Der Zorn des vulkanischen Gottes wird mit Opfergaben beschwichtigt

 

Ijen Vulkan im Schwefelkrater. Der faszinierende Ijen-Krater in Ost-Java ist ein seltenes mystisch anmutendes Naturschauspiel und gleicht einer gelben Hölle aus beißenden Schwefelschwaden, blauen Flammen und ätzendgelben Schwefelbrocken vor dem türkisfarbenen Säuresee Kawah Ijen. Erst steigen wir auf, dann ab in eine der aktivsten Schwefelansammlung der Welt, wo die Schwefelarbeiter Unglaubliches bewältigen müssen und bei uns einen tiefen Eindruck hinterlassen. 

Java Ijen Schwefel Vulkan Tour Tipp Organisation Blaue Feuer
 Java kawah ijen Vulkan tour blaue feuer Ijen crater blue fire
80kg Schwefel pro Ladung schleppen die Arbeiter aus dem Ijen Krater

Organisation & Anreise: Die beiden eindrucksvollsten Vulkane Bromo & Ijen werden häufig in einer Kombi-Tour besucht und lassen sich einfach von verschiedenen Orten organisieren (siehe Special Reisebericht) Auf eigene Faust oder z.B. mit Fahrer-Guide Aidey von Travelife Tour (unsere Empfehlung, ein sicherer Fahrer, kundiger Guide und netter Begleiter). Der Ijen liegt ganz im Osten Javas, von dort ist es mit der Fähre nur ein Katzensprung nach Bali.

 

Tipp Bromo Übernachtung: Cafe Lava Hostel, die neuen Superior Zimmer! Große Fenster mit Ausblick, gutes, riesiges Bett, gute warme Dusche, Teekocher, TV. Wohl die besten Zimmer direkt beim Krater-Eingang im Bergdorf Cemoro Lawang, in dem es nur einfache Unterkünfte gibt.

 

Tipp für Ijen Hotel Übernachtung: Ketapang Indah Hotel in Banyuwangi (die Fährstadt nach Bali), super schön mit großem offenen Restaurant, Palmengarten und Pool,  riesiges Frühstücksbuffet zu hervorragendem Preis (gebucht über Booking.com). Fahrt zum Ijen Ausgangspunkt 1,5 Stunden.

 

Indonesien Lesetipps

INDONESIEN UND SO WEITER

Die Erkundung einer unglaublichen Nation von Elizabeth Pisani.

Taschenbuch Amazon

 

Ein gleichsam unterhaltsames wie äusserst informatives Buch, das tiefe Einblicke in die indonesische Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gewährt. 

Die frühere Reuters Korrespondentin Elizabeth Pisani macht sich im Stile einer Rucksackreisenden über ein Jahr lang auf durch die indonesische Inselwelt. In wahrer Basisarbeit taucht sie tief ein in die indonesische Kultur,  integriert sich in Familienleben, erlebt Hochzeiten, Beerdigungen und analysiert detailreich die kulturellen Unterschiede des Vielvölkerstaates Indonesien. Mit großem Wissen wirft sie immer wieder ein Blick zurück in die indonesische Geschichte, beschreibt politische Entwicklungen und erklärt warum sich das Land so schwer tut, Klientelismus und Korruption einzudämmen. Ein Meisterwerk eines unterhaltsamen Sachbuches!

 


INDONESIEN – Ein Länderporträt

von Christina Schott

Amazon Taschenbuch

 

Wesentlich komprimierter aber nicht minder lesenswert als Elizabeth Pisanis Buch ist das Länderporträt von Christina Schott. Die in Yogykarta lebende deutsche Journalistin bietet auf gut 200 Seiten einen sehr informativen, stellenweise auch persönlichen Blick auf die indonesische Kultur und Politik in Gegenwart und Geschichte. Sehr gekonnt und kurzweilig liefert die Autorin eine Fülle von Informationen und flechtet immer wieder persönliche Erlebnisse ein, so zum Beispiel eine Reportage über ihre eigene indonesische Hochzeit oder kleine Geschichten aus dem täglichen Leben im 'kampung' (Stadtviertel). Zur Vorbereitung oder auch während einer Indonesien-Reise absolut empfehlenswert!

 


 

BALI & JAVA STREET FOOD. EIN TOLLES KOCH- UND REISEBUCH


 

Ein köstlicher kulinarischer Road-Trip vom muslimisch geprägten Java zum hinduistischen Bali. Eine schöne Idee. Die Garküchen mit den jeweiligen regionalen Spezialitäten von Yogyakarta, Solo und Bali werden mit anregend schönen Bildern und einem Reisebericht vorgestellt von der Indonesierin Jenny Susanti. In Yogyakarta muss man „Gudeg“ probieren, geschmort aus Jackfruit, Hähnchen und Kokos – und auf Bali unbedingt das gegrillte, zarte Spanferkel „Babi Guling“. Und man sollte sich trauen, auf dem Boden sitzend mit den Fingern zu essen, so lernt man das Land, seine Kultur und die Menschen kennen. Die Adressen gibt es gleich dazu und das genaue Rezept zum Nachkochen. Aus dem kulinarischen Haedecke-verlag.de

 

Mit der mitgelieferten Google Map Karte sind die Adressen einfacher zu finden. Bali & Java Street Food Amazon

 

4. Malang Special – Indonesische Stadt mit kolonialem Charme

 Malang ist die interessante Alternative auf dem Weg zum Mount Bromo Vulkan

 

Malang galt während der Kolonialzeit als die schönste Stadt in Südostasien, wo holländische Plantagenbesitzer und hohe Beamte im milden Klima ein Leben voller Leichtigkeit und Luxus genossen, umgeben von sanften Hügeln, Apfel- und Teeplantagen. 

Eine Wohltat ist das kühle Klima Malangs heute noch, aber auch das koloniale Erbe der Stadt ist sehenswert. Einkaufszentren und zunehmende Motorisierung  künden von wachsendem Wohlstand, einen Gegensatz bilden der exotischer Vogelmarkt und die Armensiedlungen am Flussufer.

City tips Malang Tugu Hotels
Am Tugu Platz von Malang
 colonial Toko Oen Cafe Malang
Retro Nostalgie im Toko Oen Cafe

 

Koloniales Rendezvous im Toko Oen Cafe.

Ein Highlight für Retro-Fans ist das verschlafene Dutch-Colonial Cafe Toko Oen. Gegenübern in der holländischen Gereja Kathedral riefen die Glocken seit 1906 zur Messe. Nach dem Gottesdienst traf man sich im Cafe-Restaurant Toko Oen, das heute noch viel kolonialen Charme ausstrahlt. Wir suchen das Cafe öfters auf, nur um in den alten Korbsesseln zu sitzen und ein Bier oder Lemon Juice zu trinken – es gäbe aber auch Durian-Eiscreme oder eine Schwarzwälderkirsch von der Kuchentheke. Die Qualität ist miserabel, aber wir kommen ja nicht wegen des Essens hierher.  Auf Google Map 

 

 

Suchtgefahr für Meatball Lovers.

Unbedingt probiert werden muss Malangs Spezialität Bakso Bakar, die 'grilled Meatballs'. Die sind Rindfleischbällchen sind wunderbar saftig und locker und werden mit und Röstzwiebeln und einer leckeren Art Sojasoße serviert. Dazu noch die Rinderbrühe-Variante mit Dumplings bestellen und das Mahl ist perfekt. Suchtgefahr, man bestellt jedes Mal nach. Unser Favorit der kleine Bakso Bakar Pak Man. Die Bakso Bakar Küchen auf Google Map

 best Bakso Bakar Malang Suppe
In Malang besonders gut – die 'grilled Meatballs' Bakso Bakar

 

 

Essen im Museum. Zum kolonialen Gaumenschmaus ins Inggil.

Die einzigartige Atmosphäre der kolonialen Ära muss man gesehen haben. Aber nicht weniger lohnenswert sind die ausgezeichneten, echt javanischen Gerichte im Inggil. Jeder der historischen Räume ist bis ins kleinste Detail mit Entdeckungen gefüllt. Wir sind früh dran und wandeln fasziniert durch das Haus, wie durch ein Museum. Alte Werbeplakate, Fotografien und Gebrauchsgegenstände wecken die Erinnerungen an die koloniale Geschichte Malangs. Fotos mit Mata Hari, der berühmten Spionin aus Holland neben alten Sardinenbüchsen und Radios. 

Malang best restaurant indonesian food Rumah Makan Inggil
Unbedingt besuchen: Eine Fundgrube mit kolonialen Relikten und sehr guten javanischen Gerichten ist das "Inggil" in Malang

Wir setzen uns in den großen Speisesaal. An seinem Ende gibt es eine kleine Bühne für traditionelle Unterhaltung am späteren Abend. Das Inggil Restaurant in Malang ist bekannt für traditionelle javanische Gerichte, die hier raffiniert und fein gewürzt serviert werden. Beliebt im ganzen Land ist der gegrillte Gurami-Fisch. Wir wollen das berühmte Ayam Bakar Huhn probieren. Das köstliche, junge Hähnchen (schafft einer fast alleine) wurde herrlich mariniert und gegrillt und zergeht es auf der Zunge. Als Beilage nehmen wir das grüne Gemüse mit gerösteter Kokosnuss und Sardellen sowie den Wasserspinat mit Shrimps – dazu das gute Bintang Bier. Zum Nachtisch gibt es die gebratenen, karamellisierten Bananen und sind wunschlos glücklich. Eine hervorragende Qualität zu ganz normalen Preisen – und nebenbei lernt man noch einiges über Malang!

 

Das Rumah Makan Inggil Restaurant in Malang liegt nur 5 Minuten vom Tugu Denkmal und Tugu Hotel entfernt.

Restaurant Bewertungen.

 

 

Durch 'The Romance of Old Java' wandeln im Hotel Tugu Malang.

Das intime Tugu Malang lebt von seiner Atmosphäre. In jeder Ecke des eleganten Hauses stoßt man auf das Erbe Indonesiens, von denen die Räume und ihr Dekor erzählen. Von der niederländischen Kolonialzeit, dem Königreich Majapahit bis in die chinesische Kultur. Eine einmalige Sammlung von Antiquitäten und Kunstobjekten für die der Hoteleigentümer Anhar Setjadibrata, wie manche sagen, die Tugu Hotels eigentlich ins Lebens rief, um seinen gesammelten Schätzen ein angemessenes Zuhause zu geben – so bedeutet der Name Tugu übersetzt auch passend 'Denkmal'. Aus seiner ungebremsten Leidenschaft für romantische Geschichten und Legenden des alten Indonesiens ist inzwischen die größte Antique & Fine Art Sammlung Indonesiens entstanden mit der bereits vier Tugu Luxury Art Hotels ausgestattet wurden.

best hotel in Malang Tugu Malang Hotel
Das Tugu Malang Hotel

Tipp. Zum High Tea ins Tugu Malang. Es riecht nach gerösteter Kokosnuss, im ersten Stock beginnt der tägliche High Tea mit indonesischen Süßspeisen, wie gebratene Banane und grüner Pandan Kuchen. Wer sich das Tugu Hotel nur ansehen möchte, kommt am besten zum High Tea oder bucht ein Spa-Treatment. Ansonsten können Besucher nur geführt durchs Haus (gegen Gebühr). Besser, gleich hier wohnen. Das Hotel Tugu Malang versprüht nicht nur viel Java Atmosphäre, es ist auch durchaus erschwinglich. Tugu Malang Hotel auch über Booking.com).

 

 

Blumen- und Vogelmarkt von Malang.

Auf Exotik pur trifft man in Malang am Brantas Fluss im Gewühl des Vogel- und Blumenmarktes.

Der bunte Vogelmarkt von Malang ist ziemlich exotisch und etwas gewöhnungsbedürftig. Hier gibt es alles, vom kleinsten Singvögel, über Kampfhähne bis hin zu weißen Eulen – dazu das passende, lebende Futter mit allerlei Insekten und fette Larven. Die Indonesier haben ein besonderes Verhältnis zu Vögeln. Kaum ein Haus im urbanen Umland, vor dem nicht mindestens ein Vogelkäfig hängt. Ein Statussymbol sind die Singvögel, für die mancher ein kleines Vermögen ausgibt. Verständnis für artengerechte Haltung darf man auf dem Vogelmarkt allerdings nicht erwarten, der Besuch ist auf jeden Fall eindrucksvoll. Über der Brücke steuert man direkt auf den tropischen Pflanzen- und Blumenmarkt zu, wo der Hobbygärtner für zuhause Blumensamen einkaufen kann.

Bird market Malang Java
Exotischer Vogelmarkt von Malang, Java
 Pasar Burung Bird Market in Malang
Flower market in Malang Java
Blumen & Pflanzenmarkt in Malang

 

Vom Slum zum Internet Star.

Die kunterbunten Häuser und Graffiti des Armenviertel Kampung Warna Warni (Lage) stehen in scharfem Kontrast zu der Siedlung auf der anderen Flussseite von Malang. Kommunikationsstudenten der Uni Malang haben mit diesem Projekt Slums in eine touristische Attraktion verwandelt. Zum Youtube Video.

 

Die Stadt Malang ist auf jeden Fall eine attraktive Alternative, um stressfrei zum berühmtesten Vulkan Indonesiens, dem Mount Bromo zu starten. Malang und seine Umgebung bietet einige Entdeckungen, und die Stadt besitzt mit dem Tugu Malang ein besonderes Hotel. 

 

Anreise Malang. Yogyakarta-Malang am bequemsten mit dem Morgenzug, der nachmittags in Malang ankommt (oder mit eigenem Fahrer). Zugtickets reserviert das Hotel, am Bahnhof druckt man es nur noch per Code aus.

 

Malang Touren & Ausflüge. TripCanvas Indonesia: Webseite mit tollen Ausflug-Tipps für Malang und originellen Sehenswürdigkeiten. 

 

Malang Tourist Information auf Google Maps. Die Dame in dem kleinen Office hilft gerne mit Informationen, z.B. gibt es einen Touristenbus, der durch Malang fährt.

 

Indonesien Reiseinfos

Flüge & Züge in Indonesien Online buchen

  • Traveloka Flüge & Hotels
  • tiket.com und utiket sind große Anbieter für Flüge, Züge, Hotels etc.
  • tiket2 nur Flüge, wohl mit größten Angebot
  • Zugtickets online reservieren und mit Kreditkarte zahlen, man erhält einen Code (Handy Foto machen), den man am Bahnhof in einen Self-Service-Automaten eingibt und die Tickets ausdruckt.

 

JAVA ZUG-NETZ – KLICK FOTO ZUR VERGRÖSSERUNG

 

Beste Reisezeit JAVA: Mai bis September (Trockenzeit). Von November bis März ist Regenzeit und er fällt hauptsächlich am Nachmittag.

 

Beste Reisezeit BALI: April - Anfang November. Der meiste Regen fällt im Dezember und Januar.

 

Wir reisten im November, die Regenschauer hielten sich in Grenzen, ein abwechslungsreicher, bewegter Himmel ist uns lieber als Sonne pur. Das Klima in Indonesien ist tropisch mit Temperaturen zwischen 25-30°.

  • Reisehinweise Indonesien Auswärtiges Amt (auch betreffend Vulkan-Aktivitäten)

 Text: Edel Seebauer  /  Fotos: Jürgen Mahler

 

 

Wenn Euch der Bericht gefallen hat, freue ich mich über einen Eintrag in mein Gästebuch.