SPANIEN erlesen. Reiseliteratur & mehr

ROMANE • REISEGESCHICHTEN • LÄNDERPORTRÄTS • FILME • HÖRBÜCHER • LÄNDERKÜCHE • BIOGRAPHIEN • MUSIK 

Regionen:  1. Andalusien  2. Lanzarote

 

1. Andalusien

 

Erzählungen von der Alhambra

 

Erzählungen von der Alhambra

 

Der amerikanische Schriftsteller Washington Irving lebte 1829 vier Monate in den verlassenen Gemäuern und lässt in seinen Erzählungen diesen magischen Ort erwachen. Seine fantastischen Geschichten über Sagen und Legenden, das Leben und die Sitten der Bewohner Granadas haben malerische Wirkung und sind nicht ohne Humor.

 

Am schönsten zu lesen unter einem Granatapfelbaum oder neben einem plätschernden Brunnen in einem andalusischen Garten.

 

Erzählungen von der Alhambra (Ausgabe mit alten Illustrationen  Amazon*).


Der Feind meines Vaters Hörbuch

"Raffiniert konstruiert, geht einem dieser Roman zunehmend unter die Haut." Ralph Hammerthaler  (Süddeutsche Zeitung)

 

"Almudena Grandes erzählt packend vom Erwachsenwerden in der bedrückenden Stimmung eines restriktiven Systems." Philipp Lichterbeck (Der Tagesspiegel)

 TIPP ALS HÖRBUCH

 

"Der Feind meines Vaters" 

von Almudena Grandes 

 

Fuensanta de Martos, ein Bergdorf in Andalusien im Nachkriegsspanien des faschistischen Franco-Regimes. Die Augen von Nino, einem neunjährigen Jungen, führen uns zurück in das Jahr 1947 – ein Sommer, den er nie vergessen wird. Er lebt in der Kaserne der Guardia Civil, der sich sein 'roter' Vater nur anschloss, um die Familie zu schützen.

Der Roman zeigt, wie der Bürgerkrieg das spanische Volk gespalten hat. In dem Dorf müssen die Zivilgardisten und die 'Roten' zusammenleben. Der Krieg ist seit Jahren vorbei, aber die Guerilla-Kämpfe gehen weiter. In der zweigeteilten Stadt herrschen Angst und Denunziation. Almudena Grandes, eine der erfolgreichsten spanischen Autorinnen der Gegenwart führt mit meisterhafter Prosa nah und real durch diese harte aber auch zarte Geschichte, die eine dunkle Zeit wiederaufleben lässt. Nino begreift eine Wahrheit, die ihm niemand hatte sagen wollen, auch sein Vater ist ein Mörder.

 

Es liest mit angenehm warmer, tiefer Stimmeder bekannte Hörbuchsprecher Walter Kreye.

Hugendubel* | Thalia* | Amazon*  (Werbelinks*)

 


 

Flamenco, Flamenco

 

ist ein Theaterfilm von Regisseur Carlos Saura mit den größten Stars der Flamencoszene. 2010 bringt er die besten Musiker und Tänzer/innen auf die Leinwand: Paco de Lucía, Eva Yerbabuena, Sara Baras eine flammende geschmeidige Bewegung in einem blendend roten Kleid; die verstorbene Sängerin Maria Bala oder die leidenschaftliche Stimme von Miguel Poveda. Der stetige Fluss von 21 virtuosen Performances mit unterschiedlichen Stilen ist ein Genuss für die Sinne, nicht nur für Flamincofans. 

 

Bisher kein Streaming gefunden. DVD auf Amazon*

Flamenco Flamenco Trailer


José Pizarro Andalusien: Das Kochbuch DK Verlag

 

José Pizarro Andalusien: Das Kochbuch

 

Der gebürtige Spanier José Pizarro ist der Name der spanischen Gastronomie in London. Die Region Andalusien entfachte schon früh seine Faszination, die er in seinem Buch mit Begeisterung erkundet. Es fühlt sich an wie Sommer. Der Salat mit Orangen und Oregano ist einfach und so gut. Köstlich klingen die Rezepte, die so vielfältig sind wie die acht Provinzen Andalusiens, in denen Römer und Mauren ihre Spuren auch in der Esskultur hinterlassen haben mit neuen Aromen und Gerüchen. Andalusier schätzt die einfachen Genüsse. Ihre traditionellen und modernen Tapas bringen die besten saisonalen Zutaten zur Geltung, dazu ein Glas Wein oder Sherry und gute Gesellschaft.Die wunderbaren Fotos sind ein Genuss. "Ich fühle mich in Spanien":

 

Wilder Spargel-Tortilla, Maurischer Wildschweintopf, Iberico-Lende mit Birne & Haselnuss, Garnelen in Salzkruste mit Mango-Chili-Koriander-Salsa, Bacalao Bällchen im Bohnen & Kichererbsen Eintopf, gerösteter Lauch mit Trauben, Erdbeer-Tomaten Gazpacho, Kaktusfeigen Margarita.

 

Hugendubel* | Thalia* Amazon* mit Blick ins Buch. (Werbelinks*)


 

al-Andalus

Geschichte des islamischen Spanien

 

Die faszinierende Geschichte des maurischen Spanien während der 800-jährigen muslimischen Herrschaft. Das hochinformative, wissenschaftliche Werk ist aber für jeden zugänglich, der sich für die arabische Hochkultur in Spanien interessiert. Etwas schwierig kann es werden, den Überblick über die arabischen Namen zu behalten.

 

"Achthundert Jahre aus der Vogelperspektive: Brian A. Catlos erzählt die Geschichte von Al Andalus im Stil einer Streaming-Serie und dekonstruiert die Mythen des islamischen Spanien.“
 schreibt Andreas Kilb, Frankfurter Allgemeine Zeitung.

 

"Schwungvoll, sachkundig und originell: Dies ist die Schlüsselgeschichte des Maurischen Spanien."
Elizabeth Drayson, University of Cambridge.

 

Hugendubel* | Thalia* Amazon* (Werbelinks*)

 


Andalusien Reiseführer-Empfehlungen

 

In bewährter hoher Qualität ist der Michael Müller Andalusien der umfangreichste Guide zu Andalusien. 

Tolle Bilder und interessante Geschichten schreibt das MERIAN Andalusien Heft (2018).
Für Wander sei der Rother Wanderführer Andalusien Süd mit den schönsten 50 Touren empfohlen.


 

2. Lanzarote

 

Ein literarisches Lanzarote-ABC Silvia Volckmann

 

Ein literarisches Lanzarote-ABC 

 

Silvia Volckmann: Die Zeit ist schwer zu erzählen auf der Insel

 

Das wenig bekannte Werk ist ein echter Fund, eine Inselfibel, eine kleine Kostbarkeit auch für Lanzarote-Kenner. Silvia Volckmann hat die Seele ihrer neuen Heimat Lanzarote ergründet, die Geschichte und die Mythen der Insel von A bis Z literarisch beleuchtet.

A = ANKUNFT. Von der Ankunft der Touristen bis zu den plündernden Piraten im 14. Jahrhundert, die mit neuen Sklaven von dannen zogen. K = KAMEL. "Der Schritt des Kamels zählt die Zeit", schrieb der Schriftsteller Ignacio Aldecoa. Das einst unverzichtbare Nutztier der Lanzaroteños, das alleine die Kraft hatte, das harte Terrain zu bezwingen, ist heute nur mehr eine exotische Touristenschaukel. 

 

Mit einem literarischen Blick reisen… Solch einen Reisebegleiter wünschte man sich öfters. 

Hugendubel* | Thalia* | Amazon* mit Blick ins Buch (Werbelinks*)


Lanarote Roman Mararía

 

'Mararía' von Rafael Arozarena

bekanntester kanarischer Dichter und Romanautor

 

Der bedeutendste kanarische Roman versetzt uns in eine wild-archaisch Kulisse ins Lanzarote der 1930er Jahre und fängt die surreale Atmosphäre der Insel ein.

Ein Fremder, der Erzähler dieses Romans, macht Bekanntschaft mit der elementaren Landschaft Lanzarotes und dem leidvollen, entbehrungsreichen Leben seiner Menschen. Ein dunkles Geheimnis lastet auf dem Bergdorf Femés. Nach und nach erfährt er die Geschichte der Mararía, deren einzige Sünde ihre Schönheit war. Durch ihren bloßen Anblick verhexte sie die Männer, die sie begehrten und zerstörten. Durch Mararía versinnbildlicht Arozarena die Naturgewalten der Insel mit ihrer wilden, rauen Schönheit, vulkanischen Leidenschaft und Unbezwingbarkeit.

 

Hugendubel* | Amazon* | Thalia* (Werbelinks*)


 

'Lanzarote' von Michel Houellebecq 

 

Der kurze Roman ist ein typischer Houellebecq: teils verstörend mit zynischer Weisheit, urkomischem schwarzen Humor und in pornographischer Hochform. Ein Mann auf Sinnsuche und der Urlaub nur eine mobile Form der Leere. Houellebecq ist von der vulkanischen Geographie Lanzarotes fasziniert, die er der sardonischen Haltung seines Protagonisten gegenüberstellt. 

 

Um dem Winter zu entfliehen, bucht der namenlose Protagonist, ein französischer Kleinbürger um die 40, spontan eine Pauschalreise nach Lanzarote (nicht islamisch und billig), um etwas zu erleben. Er nimmt an ein paar touristischen Pseudospaß Aktivitäten teil und hängt mit einem depressiven Polizisten aus Brüssel herum, der von seiner marokkanischen Frau verlassen wurde. Sie treffen auf die Sekte der Azraeliten, die sich darauf vorbereiten, die Menschheit durch Außerirdische zu regenerieren und haben Sex mit einem deutschen Lesbenpaar.  Entweder man mag Houellebecq oder hasst ihn, aber er lässt niemanden gleichgültig.

 

Hugendubel* | Thalia* | Amazon* (Werbelinks*)


 

Galerie der kanarischen Volksbräuche: Naiver Führer durch kanarisches Brauchtum

 

Zwei kanarischen Künstler vereinen sich:

Die schönsten Sitten und Gebräuche der Kanaren in 45 fröhlich bunten Bildern der Malerin Ángeles Violán. Der berühmte Schriftsteller und Dichter Rafael Arozarena bereichert sie mit seinen Texten. 

 

Thalia* | Amazon* (Werbelinks*)

 


 

César Manrique

 

Sein Lebenswerk ist ein Fest für Architektur & Design Liebhaber.

 

Er hatte einen leidenschaftlichen Hang zum Schönen und dem Leben mit der Natur und sah sich als ästhetischer Kurator seiner Insel. Manriques Einfluss und Schaffenskraft begegnet man überall auf Lanzarote. Man findet verschiedene Bücher über Manriques Arbeit auf Amazon, am besten aber auf der Insel (siehe auch Fundación César Manrique). 

 

Einen guten Überblick gibt auch der kleine Kunstreiseführer Lanzarote – auf den Spuren César Manriques (nur fürs Kindle mit Blick ins Buch).

 


Der Umfassendste. Lanzarote von Michael Müller  (Amazon)  hat mir bei der Recherche gute Dienste geleistet und war vor Ort ein ständiger Begleiter. Voller wertvoller Tipps mit Touren, Wanderungen und viel Wissen, das die besondere Vulkaninsel dem Leser näher bringt.

Alles in Einem ist der ADAC Reiseführer Lanzarote (Amazon) 

mit Maxi-Faltkarte. Sehr gut geschrieben, fasst er alles Interessante zusammen auf 144 Seiten.  Guter Überblick über die Top-Tipps. 


3in1 Als Lanzarote KARTE ist die KOMPASS Freizeitkarte mit Aktiv-Guide (Amazon) ideal. Detailkarten. Fahrradfahren. Autokarte. Auf der detaillierten Straßenkarte sind zahlreiche Fahrrad- und Wanderwege eingezeichnet sowie alle Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Strände. 

 

Unsere schönen Wanderungen sind aus dem handlichen  Rother Wanderführer Lanzarote (Amazon), der die 35 schönsten Küsten- & Vulkanwanderungen überschaubar und exakt beschreibt. Die GPS-Daten gibt es online kostenlos dazu.


Blick auf die neuesten LANZAROTE Reiseführer Amazon*