The Big Lässig in Leogang. So macht Winter Spaß.

Wintersport vom Feinsten in Saalbach Hinterglemm

Hotel Salzburger Hof Leogang
Das Holzleo Haus des Salzburger Hof Leogang

 

Groß ist das neu verbundene Skigebiet – groß und lässig unser sportliches 4-Sterne Hotel Salzburger Hof Leogang das mich durch die aufgeweckte Webseite anlockte: Seine Architektur, das Zimmerdesign und das attraktive Wellness & Spa Angebot. Hinzu kam: Der Skilift direkt vor der Tür und die vielen Abfahrtsvarianten abseits der Pisten.

 

Vom Zimmer auf die Piste

Der Schnee kam über Nacht. Bei mehr als 50 Zentimetern Neuschnee war die Vorfreude auf das Wochenende groß. Wir wollen in eins der größten Skigebiete Österreichs und hatten uns für das hübsch gelegene Dorf Leogang und das Sporthotel Salzburger Hof gleich vis-a-vis der Asitz-Bahn entschieden.

Vom Frühstückstisch kann man beobachten wie die Frühaufsteher ungeduldig in die Kabinen steigen. Der jungfräuliche Pulverschnee hat sie heute Nacht kaum schlafen lassen. Die Familien und Genuss-Sportler genießen derweil ausgiebig das gute Fitness-Frühstück mit köstlichen Brotsorten und frisch gepressten Säften.

Hotel Salzburger Hof Leogang
Skigebiet Saalbach-Hinterglemm Leogang und Fieberbrunn

 

Draußen vor dem Hotel werden wir von dem eindrucksvollen Bergpanorama der 'Stoaberge' überrascht,  das die Wolken heute Morgen freigeben. An der Steinfassade des Hotels thront die imposante hoteleigene Outdoor-Kletterwand. Mit ihren 15 Metern und einem Wasserfall ist sie einzigartig in der Region und gefriert im Winter zu einer Eiskletterwand. Gerne hätte ich ein paar Eiskletterern zugeschaut, nur leider blieb die notwendige Kältephase bisher aus.

Hotel Salzburger Hofe Leogang
Bergblick vom Hoteleingang, in einer halben Stunde wird Kaiserwetter sein
 Kletterwand Klettern  Hotel Sazburger Hof Leogang
Die eindrucksvolle Kletterwand an der Hotelfassade

Cool in Design

Der Salzburger Hof Leogang**** ist eine Mischung aus Tradition und Moderne. Das Sporthotel liegt eingebettet zwischen den Leoganger Steinbergen und den Grasbergen mit den Skipisten. Es besteht aus den beiden verbundenen Häusern 'Steinleo' und 'Holzleo', dazwischen schwebt hoch oben der Fitnessraum FIT-LEO als moderner Solitärbau mit Ausblick zu beiden Bergseiten.

Zimmer rooms Salzburger Hofs Leogang
Das Deluxe Zimmer im Holzleo des Salzburger Hofs Leogang

Das erste Haus 'Steinleo' zeigt sich klassisch traditionell. Der Neubau 'Holzleo' ist ein modernes Kunstbauwerk aus gebürstetem gebranntem Fichtenholz mit hochwertigem, Innenleben. Das kreative Design strahlt Wärme und Vitalität aus und hat alte Traditionen interessant umgesetzt.

Der originelle Fleckerl-Teppichboden im Holzleo hat es mir besonders angetan. Nach dem Vorbild der alten robusten und farbenfrohen Fleckerl-Webteppiche aus dem Bergland wurde dieser speziell für das Haus kreiert und produziert. Die Wände zieren alte Zierzeichen wie Tierköpfe, die früher Haus und Hof der Bergbauern vor Unheil schützen sollten.

Im großen Holzleo Deluxe Zimmer aus einem gemütlichen Wohn- und Schlafraum fühlen wir uns sofort wohl. Toll sind die bodentiefen Fenster. Die Balkon-Loggia nutzen wir bei der Kälte nicht, umso mehr das großzügige einladende Badezimmer (Dusche & Badewanne) dessen herrlich warmer Fußboden jedes mal eine Freude ist.

  • Die Zimmer zur 'Asitzseite' blicken auf die Grasberge und die Pisten. Die Zimmer auf der 'Stoabergseite' zur Straße hin entschädigen durch ein Alpenpanorama.
  • Der Salzburger Hof Leogang bietet viele Inklusiv-Leistungen und Aktivitäten an. Mehr zu den Zimmern & Angeboten.
Deluxe Zimmer Salzburger Hofs Leogang
'Diesen Teppich will ich kaufen' – Fleckerlteppichboden Design im Holzleo
Almhütte Leogang
Der traditionelle Fleckerlteppich der Bergalmen diente als Vorlage

Schön bis in den Skikeller

Im Circus Maximus der Ostalpen

Skigebiet Saalbach-Hinterglemm Leogang und Fieberbrunn
Unterwegs im größten Skigebiet Österreichs

Rund um die Wintersportorte Leogang, Saalbach-Hinterglemm und Fieberbrunn hat der Winter Einzug gehalten. Mit den Slogan 'Home of Lässig' tragen die örtlichen Marketingstrategen  eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs in die Welt hinaus. 270 zertifizierte Pistenkilometer locken Besucher an, auf jeder Menge gut präparierter, leicht zu bewältigender Abfahrten für den Genussfahrer über Leogang und den nördlichen Hängen des Glemmtals. Die knackigen schwarzen Pisten südlich von Saalbach-Hinterglemm und dazwischen üppig Platz für das Skivergnügen abseits der Piste. In 2016 hat man noch das Freeride-Paradies Fieberbrunn in den Bergbahnen-Verbund aufgenommen. Mehr geht nicht, oder?

Wir starten unsere Expeditionen in den Skicircus vom Hotel Salzburger Hof in Leogang. Vom gemütlichen Bett zum Einstieg in die Asitz-Bergbahn braucht es kaum 200 Schritte. Man tut Gut daran, sich in diesem riesigen Skigebiet auf einzelne Abschnitte zu konzentrieren:

 

Nach reichlich Neuschnee genießen wir am ersten Tag die unzähligen Varianten abseits der Piste zwischen Leogang und den Südhängen von Saalbach-Hinterglemm.

 

Am nächsten Tag fordern uns die anspruchsvolleren Pisten an Schattberg und Zwölferkogel. Bei der Bergstation Schattberg West bietet sich ein Einkehrschwung in der Westgipfelhütte an. Das unprätentiöse und gemütliche Restaurant bietet einen Selbstbedienungsbereich, der gute Kost zu vernünftigen Preisen offeriert. An der Bar werden wir aufs Freundlichste bedient!

 

Am dritten Tag verlassen wir das Salzburger Land und schaukeln uns in weniger als einer Stunde ins Mekka der Freerider nach Fieberbrunn in Tirol. An der Gipfelstation des Hochhörndl-Sessellifts gleiten wir durch ein Gatter ins Reich der unberührten Hänge. Die Touren-Abfahrten sind zwar offiziell im Pistenplan markiert, trotzdem gilt, wer eine Lawinenausrüstung bei sich trägt, ist im Vorteil. Wir schwingen auf reichlich Pulverschnee eine der Fieberbrunner Freeride-Strecken gen Tal hinab. Bevor wir den nächsten Lift nehmen, kehren wir in Karins Teehütte ein, wo sich die coolen Offpiste-Fahrer zum Apres-Ride auf einen oder zwei Jägermeister treffen. Die Hütte ist urig gemütlich, ein bajuwarisch-österreichisch Dialekt sprechender Thüringer Bursche serviert uns Weißwürste und ein rösches Zipfer-Bier. Diese Hütte hat der alpine Hüttenschick noch nicht eingeholt. Wir fühlen uns wohl! 

 

Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang und Fieberbrunn

Informationen für den Skifahrer

  • Achtung! Abfahrt letzter Skibus. Der letzte Bus von Fieberbrunn nach Leogang ging kurz vor vier! Besser den ausliegenden Skibusplan einstecken.
Nostalgie Ski-WM in Leogang
Nostalgie Ski-WM in Leogang

Nach dem Sport – Entspannen & Energie tanken

Nach ausgiebiger Bewegung und viel frischer Luft fühlt man sich lebendiger und gleichzeitig angenehm erschöpft. Die einen brauchen erstmal eine kleine Stärkung bei der Nachmittagsjause (15 bis 17 Uhr), andere steuern gleich den Wellness-Bereich an – denn der ist im Salzburger Hof Top!

Wellneshotels & Sauna Hotel Salzburger Hof Leogang Austria
Wellness & Spa IM GARTEN
Wellnesshotel Sauna im Hotel Salzburger Hof Leogang
Outdoor-Sauna IM FÜNFTEN
Wellnesshotel Sauna im Hotel Salzburger Hof Leogang
Fitnessraum FIT-LEO Hotel Salzburger Hof Leogang
Panorama Fitnessraum FIT-LEO

 

Die zwei Wellnesswelten IM FÜNFTEN und IM GARTEN übertreffen die Erwartungen von der Webseite. Im Untergeschoß Im Garten wartet ein großzügiger sehr schön gestalteter Saunabereich mit Garten und beheiztem Außenpool. Im FÜNFTEN, im obersten Stock, ist die kinderfreie (ab 16 Jahre) Ruheoase mit Bergpanorama, drei verschiedene Saunen mit Bergblick und der Ort zur Regeneration des geschundenen Body. Gelobt werden die professionellen Massagen und wohltuenden Behandlungen des Vital-Hotels, die von der Entspannung bis zur gezielten Sportler-Massage reichen.

 

Nach unserer Schneeschuhwanderung mit dem Hausherrn – die wegen der Schneemassen anstrengender wurde als gedacht – gönne ich meinen Gliedern eine Aromaölmassage und wähle wie die meisten Gäste Zitronengras. Tiefenentspannt verlasse ich den FÜNFTEN und denke schon an das Abendmenü und die 5 Gänge.

 

Aus drei verschiedenen Menüs (Fitness, vegetarisch und klassisch) kann jeder seine Gänge beliebig zusammenstellen. Weine sind die Leidenschaft des Hausherrn und die Tropfen auf der Karte wirklich gut ohne überzogene Preise. Besonders mochten wir den Grünen Veltliner 'Nigl' und auch der offene rote Haus-Cuvée ist empfehlenswert. Der weitläufige Restaurant-Bereich bietet Räume unterschiedlichster Art und Größe. Im Winter finde ich die Stuben-Zimmer am gemütlichsten, das ältere offene Panorama-Restaurant hat im Sommer seine Vorzüge.

Klick auf Bildergalerie

 

MEIN TIPP

Die Schneeschuhwanderung – durch Winter-Wonderland zur Abergalm

Toni, der Inhaber des Salzburger Hofs, führt seine Gäste regelmäßig auf die alte Abergalm, die er exklusiv für das Hotel gepachtet hat. Die Almhütte aus dem 13./14. Jahrhundert ist ein seltenes Original mit einer urgemütlichen Stube und Rauchkuchl. Wir haben das Glück unberührten Pulverschnee vor uns zu haben, manchmal reicht er allerdings bis zur Hüfte und wird zur Schwerstarbeit für den Vorausgehenden. Das ist in der Regel Toni, der sich als einziger im eingeschneiten weglosen Terrain zurechtfindet. Das Schneeschuhwandern abseits jeglicher präparierter Wege macht richtig Spaß und ist kraftzehrender als gedacht. Nach drei Stunden ist der Schnaps und heiße Tee in der angewärmten Almstube ein willkommener Abschluss eines sportlichen wie romantischen Ausflugs.

 

  • Für Gäste des Salzburger Hofs können in der Abergalm Feierlichkeiten und Events organisiert werden. Im Sommer gibt es auch Kochkurse mit traditionellen Gerichten.
Schneeschuhwandern Leogang
Schneeschuhwanderung mit Toni zur Abergalm
Schneeschuhwanderungen Leogang

Klick Fotos für Bildergalerie

Traumkulissen-Langlauf  auf den Loipen von Saalfelden-Leogang

Heute ist Kaiserwetter und jeden scheint es auf die Pisten zu ziehen, während ich die herrlichen Loipen von Saalfelden-Leogang entdecke. Auf den frischen scharf gespurten Loipen in Leogang ist, so weit das Auge reicht, keine Menschenseele zu sehen – und mehr als drei Langläufern werde ich nicht begegnen. Das Loipennetz der Region ist groß und reicht von einfach bis zur Biathlon-Weltcup Austragung. Ich genieße das Laufen vor einer traumhaften verschneiten Bergkulisse. Ganz alleine in regungsloser Landschaft, als ob man sich durch ein Gemälde bewegt.

Langlaufen Loipen Saalfelden-Leogang
Die herrlichen Loipen von Saalfelden-Leogang

Nostalgie Ski-Weltmeisterschaft Anno 1900

Wir hatten das Glück. Am Schanteilift in Leogang fand dieses Wochenende die Nostalgie Ski-WM statt. Sieht lustig aus und ist nicht einfach. Mit bis zu 100 Jahre alten Skiausrüstungen kämpften 150 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen um den Titel, gekleidet wie anno Dazumal. In der Königsklasse bis 1935 muss auf dem Holzschi ohne jegliche Kanten oder Fersenfixierung gefahren werden. Ausschließlich Lederbindungen und Lederschnürschuhe sind erlaubt. Zur Balance gibt es nur einen Holzstock und über die kleine Sprungschanze wagen sich nur wenige.

Jeder der noch irgendwo alte Bretter im Keller hat, kann sich beim nächsten Spaß anmelden.

Nostalgie Ski-WM in Leogang
Stilvoll zur Nostalgie Ski-Weltmeisterschaft in Leogang

Die Liebe zum Sport wird hier groß geschrieben und unter dem Hotel Hashtag #homeofsports geteilt.

 

Der ersten sportlichen Aufforderung begegnet der Besucher gleich an der Aufzugstür 'Benutze die Treppe der Sieger'...

 

 

 

 

 

 

 

Anreise: von München nach Leogang mit den Auto ca. 2 ¼ Stunden.

Ohne österreichische Autobahnvignette über A8 Abfahrt Siegsdorf.

Homepage Aktivhotel Salzburger Hof 

Gästebewertungen: Salzburger Hof Leogang auf Tripadvisor

von Edel Seebauer


Hinweis: Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Saalfelden-Leogang Touristik und dem Salzburger Hof Leogang.

 

Wenn Euch der Bericht gefallen hat, freue ich mich über einen Eintrag in mein Gästebuch.